Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Geschichte der Woche

Was ist das eigentlich für eine Therapie?

Details

Ein Mann leidet an Enkropesis, zu deutsch: er scheißt sich in die Hose. Er geht zu seinem Hausarzt, der nach gründlicher Untersuchung keinen physischen Grund für sein Problem findet, also rät er ihm, sich an einen Psychotherapeuten zu wenden.

Erstes Ende:
Der Mann geht zu einem klassischen Psychoanalytiker
Fünf Jahre später trifft er einen Freund.
Hallo. Na, was macht deine Therapie?
Phantastisch! Antwortet der Mann euphorisch.
Scheißt du dir jetzt nicht mehr in die Hose?
Doch, ich scheiß mir immer noch in die Hose, aber jetzt weiß ich wenigstens, warum!

Zweites Ende:
Der Mann geht zum Behavioristen.
Fünf Tage später trifft er einen Freund.
Hallo, was macht deine Therapie?
Wahnsinn, antwortet der Mann begeistert.
Scheißt du dir jetzt nicht mehr in die Hose?
Doch, aber inzwischen trage ich Gummihosen!

Drittes Ende:
Der Mann geht zu einem Gestalttherapeuten.
Fünft Monate später trifft er einen Freund.
Hallo, was macht deine Therapie?
Fabelhaft! Antwortet der Mann begeistert.
Scheißt du dir jetzt nicht mehr in die Hose?
Doch, ich scheiß mir immer noch in die Hose, aber jetzt ist es mir egal!

Aus "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte" von Jorge Bucay

   
© Connection AG 2015