Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Zeitenwechsel-Kongress

Details

Zeitenwechselkongress

Gemeinsames Einschwingen auf die Bewussstseinsevolution

Der Zeitenwechsel-Kongress findet vom 30. Dezember 2009 bis 1. Januar 2010 im Bürgersaal Ergolding in der Nähe von Landshut statt. Initiator Andreas Martin Eisen möchte zum Jahreswechsel die Energien von Menschen und Netzwerken bündeln, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, durch Bewusstseinsevolution Alternativen zum neoliberalen Mainstream zu finden. Der Kongress ist eine einzigartige Mischung aus spiritueller Messe, Vorträgen, Retreats, Podiumsdiskussionen, Workshops, Seminaren und künstlerischen Darbietungen. »Es wird Zeit, dass sich alle Menschen, die eine bessere Welt wollen, ihrer gemeinsamen Kraft bewusst werden und sich zu Netzwerken zusammentun. Dazu will dieser Kongress einen Beitrag leisten«, erklärt Andreas Martin Eisen.

Wolf Schneider von der Connection AG wird die Teilnehmer am 30. Dezember mit einem Vortrag zum Thema »Stirb und Werde« auf die Themen einstimmen, die an den folgenden drei Tagen das Geschehen bestimmen werden. Am Abend wird Wolf Schneider eine Podiumsdiskussion mit Biggi Berchtold, Armin Risi, Uwe Behnken, Bruno Würtenberger,Tibor Zelikovics, Ulrich Späth und Jeet Liuzzi zum Thema »Conspiricy - Wer regiert die Welt?« leiten.

Zahlreiche namhafte Referenten werden das Thema »Bewusstseinsevolution« von verschiedenen Seiten beleuchten: Armin Risi stellt philosophische Betrachtungen über Religionen an, Ulrich Späth wird humorvoll auf das Thema 2012 eingehen mit der Frage, »was passiert eigentlich im Jahr 2013?, und Tibor Zelikovics widmet sich demselben Thema aus astrologischer, geophysikalischer und neurologischer Sicht. Weitere Referenten sind Hans Neumeyer (spirituelle Betrachtungen zum Thema Geld), Erwin Kiefer (»GELDungsbereich und Gesellschaft«), Dr. John Virapen (»die Machenschaften der Pharmaindustrie  ein Aussteiger berichtet«), Bruno Würtenberger (»Freiheit bedeutet vor allem, frei von sich selbst zu Sein«), Edith Siegwardt (»die Farben als Kraftquelle im neuen Jahr«), Uwe Behnken (»globale Lösungswege«) und Dr. Jeet Liuzzi (»Organistische Intelligenz«).

Darüber hinaus werden Lesungen, Kabarett, Retreats, ein Feuerlauf, eine intuitive Musiksession, eine gemeinsame »überkonfessionelle« Meditation, Seelengesang-Workshops und natürlich eine Silvester-Party geboten.

   
© Connection AG 2015