Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Neue Kommentare  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 617 Gäste und keine Mitglieder online

   

Unsere Partner  

FlowBirthing

Mystica TV

Reiki-land

   

Gesellschaft/Ökologie




Gesellschaft/Ökologie umfasst die Bereiche Umwelt, Pädagogik und neue Formen des Zusammenlebens in Gemeinschaften

Israel Loves Iran - Iran loves Israel

Details

Israel Loves Iran - Iran loves Israel
Facebook Kampagne gegen den Krieg

Bürger für den Frieden

»Iranians – we will never bomb your country. We love you« - Das ist die Message, die Grafikdesigner Ronny Edry aus Tel Aviv gemeinsam mit seiner Frau über Facebook gepostet, und die mittlerweile nicht nur den Iran erreicht hat. Aktuell drohen Israels Volksvertreter lauter denn je, dass sie den Iran angreifen möchten. Doch hier greifen nun Bürger ein und melden sich zu Wort: Sie wollen keinen Krieg, sie hassen niemanden und kennen die Menschen noch nicht einmal...

Spendenaufruf

Details

Auroville durch Zyklon schwer beschädigt

Auroville
Auroville

Die Katastrophen, die wir in dieser Zeit des Klimawandels erwarten, machen auch vor Projekten nicht halt, die Alternativen aufbauen. Auroville, die vor über 40 Jahren von Sri Aurobindo gegründete "Zukunftsstadt" in Südindien mit inzwischen 2100 BewohnerInnen, wurde am 30. Dezember von einem Zyklon heimgesucht und schwer beschädigt.

Cosmic Cine Filmfestival

Details

Pachakútec gewann 2011 den »Cosmic Angel«
Pachakútec gewann 2011 den »Cosmic Angel«

Filme für eine bessere Welt

Auch im Jahr 2012 wird das Cosmic Cine-Filmfestival wieder in verschiedenen Deutschen Städten stattfinden. Nominiert werden vom 11. April bis 16. Mai in sieben verschiedenen Kategorien Filme des Themenfeldes »Open-Mind-Movies«, Dokumentar- oder Spielfilme, die sich aufgeschlossen neuen Themen widmen, andere Perspektiven zulassen, bewusst hinsehen und auch einen Blick über den Tellerrand hinaus werfen. Einen Rückblick auf 2011 wirft Thomas Schmelzer...

Platons Idealstaat

Details

Platons Idealstaat
Platon (428-348 v.Chr.)

Ur-Utopie einer guten gesellschaftlichen Ordnung

Kein Werk hat die Geschichte der Philosophie und der politischen Theorie bis hin zu den Utopien von heute so sehr beeinflusst wie Platons »Politeia«, in dem er ein Bild vom idealen Staat entwickelt. Der Idealstaat steht und fällt für Platon mit der menschlichen Fähigkeit zur Weisheit.

Was ist ein gutes Leben?

Details

Was ist ein gutes Leben?
Gerd Altmann, Foto: pixelio.de

Das verlorene Meer der Lust

Freundschaft, Liebe und Fürsorge, mit diesen Mitteln können wir uns am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen. Fangen wir an, das gute Leben jetzt schon zu leben, dafür plädiert Lorenz Glatz, Redakteur beim österreichischen Magazin »Streifzüge - magazinierte Transformationslust«

Impotenz als Chance

Details

»Impotenz als Chance
Sommercamp im ZEGG

Eintauchen ins selige Nichtstun

Über Sex liest man viel, aber über Impotenz? Spricht und schreibt man lieber nicht. Dabei birgt dieses gemiedene Thema ein großes Potenzial an – Selbsterkenntnis sowieso, aber auch an Verfeinerung in der Begegnung zwischen den Geschlechtern. Denn wenn der Körper sagt »Ich will nicht«, hat er was zu sagen. Roger Balmer, Leiter der Liebesakademie im ZEGG, plädiert für eine entspanntes Verhältnis zur Impotenz und sieht darin eine große Chance, ins selige Nichtstun (Wu Wei) einzutauchen. Aus der Stille dieses Nichtstuns heraus kann sich eine ganz neue, erfüllendere Dimension des erotischen Kontaktes ergeben

Das zweite Empathie-Festival im ZEGG

Details

Das zweite Empathie-Festival im ZEGG
Fotos: ZEGG

Wahrnehmen, Denken und Fühlen

Im ZEGG (Zentrum für Experimentelle Gesellschaftsgestaltung), einer Lebensgemeinschaft in Bad Belzig, 80 km südwestlich von Berlin, fand Pfingsten unter dem Motto »Angstfrei l(i)eben« zum zweiten Mal ein Empathie-Festival statt. Die Veranstalter Tatjana Wolf, Teresa Heidegger, Marcus von Schmude und Andreas Duda konnten 350 Gäste auf dem Festivalgelände begrüßen und luden sie zu einer experimentellen Haltung sich selbst und dem Anderen gegenüber ein. Connection-Onlineredakteur Oliver Bartsch ließ sich darauf ein...

Wie gelingt Gemeinschaft?

Details

Wie gelingt Gemeinschaft?

Der Zauber des »Wir«

Eine Sehnsucht geht um in unseren Breiten. Sie ergreift immer mehr Menschen, junge Menschen vor allem: die Sehnsucht nach Gemeinschaft, nach Miteinander; die Sehnsucht nach dem, was in den einschlägigen Szenen gerne als »Neue Wir-Kultur« diskutiert wird. Diese Sehnsucht ist groß. Viele in der Generation, die zwischen 1960 und 1975 geboren sind, teilen diese Sehnsucht. Oft verdichtet sie sich zu Zukunftsphantasien wie Alten-WGs, Landkommunen oder klosterartigen Communities – eine bemerkenswerte Signatur des Zeitgeistes...

Psychologie der Nachbarschaft

Details

Psychologie der Nachbarschaft
© Thomas Max Müller pixelio.de

Wie entsteht ein konstruktives Miteinander?

Im Mikrokosmos einer Hausgemeinschaft spiegelt sich der Makrokosmos wider. Die Lösungen, die wir für Nachbarschaftskonflikte finden, sind auch geeignet, die Probleme der Welt zu lösen. Es wäre bitter nötig. Denn sowohl global als auch im Wohnumfeld werden wir Menschen enger zusammen rücken müssen.

Weltbevölkerung wächst stärker als angenommen

Details

Weltbevölkerung wächst stärker als angenommen
Foto: Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

In diesem Jahr wird der sieben milliardste Mensch geboren

Die Weltbevölkerung wird von heute fast sieben Milliarden Menschen bis zum Jahr 2050 auf voraussichtlich 9,3 Milliarden Menschen wachsen. Mit dieser neuen Projektion korrigieren die Vereinten Nationen ihre Hochrechnungen aus dem Jahr 2009 um rund 200 Millionen Menschen nach oben. Im Jahr 2100 werden voraussichtlich 10,1 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Der sieben milliardste Mensch wird den Berechnungen zufolge am 31. Oktober 2011 geboren. Das zeigt die aktuelle Revision der Bevölkerungsprojektionen der UN-Bevölkerungsabteilung, die die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) vorgestellt hat.

Künstler-, Heiler- und Hippie-Paradies Byron Bay

Details

Künstler-, Heiler- und Hippie-Paradies Byron Bay
Der Strand von Byron Bay

Das spirituelle Zentrum Australiens

Byron Bay ist nicht nur der östlichste Punkt Australiens, sondern auch das spirituelle Zentrum Australiens. Hier pflegen fast alle Bewohner einen alternativen Lebensstil und bevölkern unzählige Hippie-Landkommunen. Das freundliche Klima und die kreative Mischung aus Künstlern, Heilern und Hippies lässt viel Kreatives entstehen, beispielsweise innovative Musikprojekte wie das »TranceRelax« Musikprojekt, aus dem fünf CD's mit unterschiedlichen Musikern aus der Region entstanden sind.

   

Ich suche  


   

Top 10 des Monats  

   

Connection Networks  

   

Werbung  

   

Unsere Partner  

Satsangfestival

Medizin und Bewusstsein

Bodhisattva Schule

Bewusstseinspraxis

zur Website von Ladeva

zur Website von Find Your Nose

zur Website von Die Kunst zu Leben

Weltinnenraum

LotusCafe - Forum für ganzheitliche Partnersuche

Spirituelles Portal

KGS Berlin

menschenklang

Periplaneta

   
© Connection AG 2015