Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Neue Kommentare  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 432 Gäste und keine Mitglieder online

   

Unsere Partner  

FlowBirthing

Mystica TV

Reiki-land

   



Methoden und Praktiken zur Heilung aus ganzheitlicher Sicht, humanistische Psychologie

Yoga-Urlaub

Details

Yoga-Urlaub
Foto: Doris Iding

Wer bin ich ohne Yoga?

Zwei Wochen Auszeit. Yoga machen. Lesen. Entspannen. Gut essen. Verwöhnt werden. Ein bisschen plaudern. Das hatte sich Doris Iding für den diesjährigen Sommerurlaub im Lykia, einem hervorragenden Seminarhaus an der lyrischen Küste der Türkei vorgenommen. Das Centrum liegt in Adrasan, direkt am Meer. Im Lykia selbst findet man viele Möglichkeiten für Rückzug und Entspannung. Untergebracht ist man in kleinen Häuschen, die über das ganze Gelände verstreut liegen und einem die Möglichkeiten bieten hier im Schatten der ausladenden Bäume in einer Hängematte die Seele baumeln zu lassen. Doris Iding hat an der türkischen Küste ein Yogazentrum besucht...

Therapie mit Tieren

Details

Therapie mit Tieren
Foto: Doris Opitz pixelio.de

Esel lügen nicht

Tiere kennen viele nur als Befehlsempfänger, als essbare Mahlzeit, als schmückendes Beiwerk. Als Therapeuten können wir sie uns nur schwer vorstellen, denn dazu bedarf es doch eines überlegenen Verstandes – oder? Die Therapie mit Tieren erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Sie beruhigen, trösten oder muntern auf – oft durch ihr bloßes Dasein, das keine Verstellung und keine Selbstzweifel zu kennen scheint. Die Mithilfe von heilerisch geschulten Tierbetreuern kann helfen, die Interventionen zielgerichteter zu gestalten. Roland Rottenfußer besuchte eine ganz besondere Eselfarm…

Die Wellness-Industrie

Details

Die Wellness-Industrie
Foto: Petra Dirschl pixelio.de

Was gut tut

Wellness allüberall – geht es uns wirklich so schlecht, dass das Wohlbefinden überall gepriesen werden muss und wir die Fähigkeit dazu sogar noch teuer einkaufen? Jedenfalls signalisiert die Größe des Wellnessmarktes, dass es da ein Bedürfnis gibt: Die natürliche Fähigkeit sich wohlzufühlen ist uns abhanden gekommen. Offenbar fällt es uns schwer, es uns gut gehen zu lassen. Da muss schon ein Arzt kommen und uns verschreiben: »Lassen Sie es sich gut gehen! Das ist wichtig für Ihre Gesundheit!« Irgendwer muss uns das sagen, sonst haben wir nicht das Gefühl, dass wir uns wohl fühlen (well sein) dürfen. Und das sich Wohlfühlen muss einen allgemein für gut befundenen Zweck haben: Gesundheit, Resilienz, Leistungsfähigkeit, Lebensdauer. Wenigstens sollte es dem Krebs vorbeugen und das Immunsystem stärken.

Entwicklungstrauma

Details

Entwicklungstrauma
Foto: Elke Sawistowski pixelio.de

Die fünf Seelenwunden heilen

Alle Probleme auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene gehen auf fünf Seelenwunden zurück: Ablehnung, Verlassenwerden, Demütigung, Vertrauensbruch und Ungerechtigkeit. Wenn wir uns diese Wunden mitsamt der dazugehörigen Masken (Strategien), die wir entwickelt haben, um die Wunden vor uns und der Welt zu verbergen, bewusst machen, können wir unsere Masken akzeptieren und Schuldgefühle, Scham und Angst in Eigenliebe verwandeln.

Kongress der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen

Details

Kongress der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen
Dr. Joachim Galuska

Bewusstseinsforschung – Bewusstseinskultur – Bewusstseinsentwicklung

Weit über 1000 Menschen kamen im Juni 2013 angereist zu diesem Kongress unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Joachim Galuska, der zusammen mit seiner Frau Dorothea und anderen die Heiligenfeld Kliniken in Bad Kissingen begründet hat. Dort erfolgt die Behandlung psychosomatischer und somatischer Erkrankungen nach einem deutschlandweit einzigartigen ganzheitlichen Konzept, das die körperlichen, seelischen, psychischen und spirituellen Dimensionen von Heilungsprozessen berücksichtigt.

Die Struktur der Psyche

Details

Die Struktur der Psyche
Kopfkino. Foto: Rainer Sturm pixelio.de

Wir sind alle multiple Persönlichkeiten

»Wer bin ich, und wenn ja…wie viele?«, dies ist nicht nur der Titel eines Bestsellers von Richard David Precht, sondern auch Grundlage und Wirkprinzip eines neuen Denkens in der Psychotherapie und im Coaching. Nicht nur traumatisierte Menschen oder multiple Persönlichkeiten machen die Erfahrung des ambivalenten und widersprüchlichen Selbst, auch wir normale Menschen haben es mit Teilpersönlichkeiten wie dem »inneren Kind«, dem »inneren Kritiker« oder dem »inneren Saboteur« zu tun.

Mut zum Anderssein

Details

Mut zum Anderssein
Foto: Gerd Altmann pixelio.de

Kraft schöpfen in einer erschöpften Gesellschaft

»Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit gut angepasst zu sein an eine kranke Gesellschaft«, sagte Jiddu Krishnamurti. Und der Sozialwissenschaftler Rainer Spallek fügt hinzu: Es könnte durchaus heilsam sein, nach einem unangepassten, eigenen Weg Ausschau zu halten, nach einem lebendigen, mineralienreichen Seitenstrom jenseits eines alles zermalmenden, schmutziggrauen Mainstreams. Es könnte heilsam sein, aufzubrechen und sich vertrauensvoll auf das Abenteuer Leben einzulassen

Orthorexie

Details

Orthorexie
Foto: Benjamin Thorn pixelio.de

Wenn gesunde Ernährung zur Religion wird

Orthorektiker kaufen in Bioläden, essen Vollwertkost und meiden Lebensmittel mit künstlichen Zusatzstoffen. Das alles ist unbestritten gesund. Bedenklich ist aber ihre Zwanghaftigkeit, mit der sie die Regeln gesunder Ernährung an sich selbst anwenden. Einkaufen und Essen, naturnahe Anbaumethoden und Rohkost werden Menschen mit Orthorexie zum Lebensinhalt. Fast nur um diese Themen kreisen ihre Gedanken…

Hilfe bei Burnout

Details

Hilfe bei Burnout
Foto: Gerd Atmann pixelio.de

Ein Tag der Ruhe und inneren Einkehr

Wir leben in einer hektischen Zeit. Alles muss schnell gehen. Keine Pause. Kein Verschnaufen. Keine Zeit. Immer schneller arbeiten. Immer mehr Leistung erbringen. Schneller. Weiter. Höher. In der Familie. Im Beruf. Im Alltag. Der Urlaub als einziger Lichtblick. Aber auch er hat keine Chance, unseren hohen Ansprüchen gerecht zu werden. Viel zu schnell ist er vorbei. Und weiter geht's im Hamsterrad. Arbeiten bis zur Erschöpfung. Keine Perspektive. Keine Hoffnung. Nächste Haltestelle: Burnout.

Ganzheitliche Architektur

Details

Ganzheitliche Architektur
Wohngruppenprojekt für Menschen mit Demenz.
Fotos: Gustav Rennertz

Heilende Räume

Wie kann Architektur dazu beitragen, dass Heilung entsteht? Wie können Räume gebaut werden, damit sich die Menschen darin wohlfühlen und dauerhaft gesund bleiben? Gustav Rennertz versucht eine ganzheitliche Architektur zu verwirklichen, in der eine Synthese gelingen kann zwischen raumlosen, spirituellen Erlebnissen und verdichteten, begrenzten Körpern...

Die Arbeit mit dem Wesenskern

Details

Die Arbeit mit dem Wesenskern
Foto: Klaus Brüheim pixelio.de

Kernenergie

Die ehemalige Schauspielerin Gundula Liebisch hat einen Prozess entwickelt, den sie die Arbeit mit dem Wesenskern nennt. Dieser Prozess hat das Ziel, die Menschen an ihren Kern anzubinden, einen Kern, der unschuldig und voller Liebe ist und über eine unglaubliche Kraft verfügt, von der die meisten Menschen nicht einmal zu träumen wagen. Die Arbeit mit dem Wesenskern ist ein Weg zu einer eigenständigen Persönlichkeit und der Fähigkeit, das eigene Potenzial voll zu nutzen. Susanne Homann beschreibt die Auswirkungen dieser Arbeit auf ihr Leben und sprach mit Gundula Liebisch

   

Ich suche  


   

Top 10 des Monats  

   

Connection Networks  

   

Werbung  

   

Unsere Partner  

Satsangfestival

Medizin und Bewusstsein

Bodhisattva Schule

Bewusstseinspraxis

zur Website von Ladeva

zur Website von Find Your Nose

zur Website von Die Kunst zu Leben

Weltinnenraum

LotusCafe - Forum für ganzheitliche Partnersuche

Spirituelles Portal

KGS Berlin

menschenklang

Periplaneta

   
© Connection AG 2015