Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Neue Kommentare  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 467 Gäste und 7 Mitglieder online

  • liezandjano1970
  • tsitmefulu1984
  • prininbrahcock1984
  • loubouhala1974
  • OrenepeS
   

Unsere Partner  

FlowBirthing

Mystica TV

Reiki-land

   

Lebenskunst/Weisheit




Wissen und Intuition, Verstand und Gefühl, Reife und Naivität, Philosophie und Psychologie, Theologie, Märchen und Mythen

Witze können entwürdigen und würdigen

Details

Wolf Schneider
Wolf Schneider in ekstatischer Trance.
Foto: Susan Klingler

Humor als Würdigung

Humor kann eine Waffe sein, aber auch Balsam, er kann trösten, aber auch Zweifel sähen. Auf jeden Fall ist er eine Versicherung gegen religiösen, politischen und Beziehungs-Fundamentalismus. Deshalb gibt es jetzt neben der Pflege- und Krankenversicherung endlich auch die Humor-Versicherung: Für nur 47 € im Monat (52 € im europ. Ausland) kannst du dich gegen den Fundi in dir versichern: das Abo der zweimonatlich erscheinenden Connection Spirit. Und wer es sofort und hochdosiert braucht, dafür haben wir den Workshop »Alles Theater?«

Wolf Schneider über gute und schlechte Gefühle

Details

Wolf Schneider über gute und schlechte Gefühle
Foto: bluetenzauber pixelio.de

In der Mitte ruhen

Wolf Schneider hat viele Gefühle, echte Gefühle! Damit meint er natürlich nicht das, was auf den Kondomen der Marke Fromm steht – »gefühlsecht« – sondern was wirklich Echtes. Erstaunlich, dass sogar er als Mann Gefühle haben kann! Wo wir Männer doch sonst so im Kopf sind. Ganz bestimmt ist er deshalb auch spirituell schon ganz schön weit. Vielleicht schon so weit wie die Frauen, die schon aufgrund ihres Geschlechtes vom Herzen her kommen.

Nachruf Hans-Peter Dürr

Details

Nachruf Hans-Peter Dürr
Hans-Peter Dürr

»Wenn er lachte, ging mir das Herz auf«

Konstantin Wecker würdigt seinen Freund, den am 18. Mai 2014 verstorbenen großen Physiker, Philosophen, Umwelt- und Friedensaktivisten Hans-Peter Dürr. Sein Engagement, seine Menschlichkeit, sein umfassendes und integrierendes Denken, das Spiritualität nicht nur einschloss, sondern ihr eine großen Stellenwert einräumte, werden uns schmerzlich fehlen. Als wahrhaft weiser Mensch konnte Dürr nicht nur brillant denken, sondern auch tanzen, sich freuen und staunen.

Humor und Heilung

Details

Humor und Heilung
Foto: Andreas Depping pixelio.de

Der Regenschirm der Weisen

Alle lieben Humor, oder sie tun wenigsten so, als würden sie ihn schätzen. Dabei weiß keiner so recht, worin Humor eigentlich besteht. Auch über die ernsten Angelegenheiten immer nur zu lachen, das ist es ja nicht. Leute, die ständig Witze machen, können ziemlich nerven – kaum jemand würde sie als humorvoll bezeichnen. Humor kann retten, das sicherlich; er kann helfen, in ansonsten unerträglichen Situationen psychisch zu überleben. Erich Kästner hat ihn den »Regenschirm der Weisen« genannt. Humor schützt, insofern ist das durchaus richtig, aber er schirmt einen nicht ab. Es ist doch eher so, dass mit Humor der Regen einem nichts mehr ausmacht. Wer sich vom Leid der Welt abschirmt, wen die spitzen Pfeile seiner Mitmenschen nicht mehr treffen, der gilt als dickfellig oder abgebrüht, nicht als humorvoll.

Tantra und Ethik

Details

Tantrakonferenz
Gisela Schauer mit ihrem Mann Shunyam am Strand von Goa

Was wahrhaftig gut tut

Gisela Schauer hat sich mit dem Thema Tantra und Ethik befasst: Kürzlich fragte ich meinen Mann Shunyam, was er denn unter Ethik verstünde. Kurz und klar kam es aus ihm heraus: »Ethisch ist, wenn ich das mache, was mir selbst und anderen wahrhaftig gut tut. Anders gesagt, dass ich nichts tue, was mir oder anderen schadet. Bezogen auf Tantra: Ich feiere meine Sinnlichkeit und Sexualität würdevoll.«

Die Heldenreise

Details

Die Heldenreise
Bild: Tanja Steele, Gestalttherapeutin (IGE)

Folge Deiner Bestimmung

Jeder Mensch wird zum Held, wenn er seinem (inneren) Ruf und damit seiner Bestimmung folgt. Dem Mythenforscher Joseph Campbell (1904-1987) haben wir den »Monomythos« zu verdanken, die Erkenntnis, dass in allen Religionen, Mythen, Sagen und Geschichten universell gültige Erfahrungsmuster stecken, die sich auch in der Struktur der menschlichen Psyche wieder finden. Joseph Campbell hat in den weltweiten Mythologien 12 Phasen entdeckt (die »Heldenreise«), die in der Biografie eines jeden Menschen eine Rolle spielen und von zahlreichen Therapeuten und Coaches, wie beispielsweise Paul Rebillot (1931-2010), zu einem wachstumsorientierten Selbsterfahrungstraining weiterentwickelt wurden. Zu besonderer Popularität führte die Heldenreise im amerikanischen Kino. Die »Krieg der Sterne« Filme von George Lucas basieren auf den Motiven der Heldenreise.

Hingeben, aufgeben, lieben

Details

Hingeben, aufgeben, lieben
Foto: Dieter Schütz pixelio.de

Gib, was du hast

Ein starkes Ego zu haben ist gut, um sich durchzusetzen. Es hilft, um zu gewinnen, reich zu werden und Erfolg zu haben in dem Sinne, wie unsere Gesellschaft Erfolg versteht. Aber es macht nicht glücklich. Glücklich wirst du nur durch Hingabe. Was denn soll ich da hingeben? Das kann etwas sein von dem, das du glaubst zu besitzen, etwas von deinen in Geldwert bemessbaren Gütern. Das hinzugeben kann durchaus die damit Beschenkten glücklich machen, wenn sie es denn brauchen; es wird ja auch Materielles gebraucht, zum Beispiel wenn man Hunger hat, friert oder kein Dach über dem Kopf hat. Aber es gibt noch eine andere Ebene der Hingabe, die nicht materiell ist. Das ist die Ebene der Liebe oder die der spirituell-religiösen Dimension. Da gibst du nicht Wertgegenstände hin, sondern – dich.

Achtsamkeit und Mitgefühl

Details

Achtsamkeit und Mitgefühl
Foto: Birgiter Hohenester pixelio.de

Freiheit, Weisheit und Liebe

Mit welchen Methoden kann der Mensch sich zu mehr Freiheit, Weisheit und Liebe entwickeln? Wolf Schneider hat in seiner 30-jährigen Karriere in der spirituellen Szene unzählige Methoden kennengelernt und begegnet dabei immer wieder zwei grundlegenden Prinzipien, die universell überall anzuwenden sind: Achtsamkeit und Mitgefühl...

Wann ist der Mann ein Mann?

Details

Wann ist der Mann ein Mann?
Foto: Melling Luidmilla pixelio.de

Männer, Könige der Erde

Frauen ziehen auf fast allen Gebieten an den Männern vorbei. Sie sind kommunikativer, sozial kompetenter, die besseren Führungspersönlichkeiten, leben länger und machen häufiger Abitur. Der Mann befindet sich hingegen in einer Identitätskrise. Seine Zeit als Familienoberhaupt und Herrscher der Welt scheint vorbei zu sein. Ist der Mann ein Auslaufmodell? Ein Weckruf von Heidrun Herberth-Labots...

Was ist Humor?

Details

Was ist Humor?

Lächeln über die eigene Unwissenheit

Aufmerksam geworden durch den Artikel »Humor als Flirt mit der Identität« in der connection spirit »3-4/13 Bewusstseinserheiterung« begab sich Ellen Wilmes auf Spurensuche. Die Frage »Wer bin ich?« hat sich die angehende Philosophin in den letzten Jahren wiederholt gestellt, aber vor einiger Zeit eingetauscht gegen eine andere, nämlich die Frage »Was bin ich? Was bin ich gerade jetzt und hier?»

Veit Lindau: Heirate dich selbst

Details

Veit Lindau
Veit Lindau

Radikale Selbstliebe

Am 21. März 2013 erscheint das neue Buch von Veit Lindau, vielen bekannt als Autor des Buches »Seelengevögelt«. Es heißt »Heirate dich selbst - wie radikale Selbstliebe unser Leben revolutioniert«. Ein erster Blick in das neue Buch des selbsterklärten Businesspunk und modernen Mystikers verspricht eine spannende Mischung aus Reflexionen, Übungen und geführten Meditationen auf einer beiliegenden CD. Ein Auszug....

   

Ich suche  


   

Top 10 des Monats  

   

Connection Networks  

   

Werbung  

   

Unsere Partner  

Satsangfestival

Medizin und Bewusstsein

Bodhisattva Schule

Bewusstseinspraxis

zur Website von Ladeva

zur Website von Find Your Nose

zur Website von Die Kunst zu Leben

Weltinnenraum

LotusCafe - Forum für ganzheitliche Partnersuche

Spirituelles Portal

KGS Berlin

menschenklang

Periplaneta

   
© Connection AG 2015