Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Lexikon spiritueller Lehrer

Deepak Chopra

Details

Deepak 
  Chopra

Alternative Heilmethoden

Als Sohn eines bekannten Herzspezialisten wurde Deepak Chopra 1946 in Delhi, Indien, geboren. Nach abgeschlossenem Medizinstudium startete er in den USA eine erfolgreiche Karriere als Arzt. Seine Suche nach neuen Behandlungsmethoden führte ihn zur alten indischen Heilkunst, der Ayurvedischen Medizin und zu Maharishi Mahesh Yogi, dem Guru der Transzendentalen Meditationsbewegung. Mit diesem arbeitete er mehrere Jahre zusammen, um Ayurvedische Medizin im Westen zu verbreiten. Dabei kombinierte er altes indisches Heilwissen mit modernen Methoden der Wissenschaft.

1992 gründete er die amerikanische Gesellschaft für Ayurvedische Medizin; 1993 wurde er Berater des Zentrums für Medizin von Körper und Seele in San Diego - ein Institut, das mit Stressmanagement, Verhaltensmedizin sowie Vorbeugungs- und Verjüngungstherapien arbeitet. 1995 gründete er in La Jola, Kalifornien ein eigenes Zentrum, dessen Lehrprogramm er leitet. Das "Chopra Center for Well Being" bietet ayurvedische Behandlungen sowie Yoga- und Meditationskurse an.

Deepak Chopra bezeichnet seine Arbeit nicht als Mission, sondern sieht sich eher als "eine Komponente der sich verändernden Welt". Als internationaler Experte hält er Vorträge und gibt Seminare an Orten überall auf der Welt.

Auf einem Meeting in Noordwijk 1997 diskutierte Deepak Chopra über Religion, den Kosmos und spirituelle Gesundheit

{youtube width="500"}azArbZPN9iA{/youtube}

   
© Connection AG 2015