Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

connection spirit 10/11

Details

Heimat & Fremde

Heft

Die uralte Frage des Menschen nach sich selbst ist auch eine Frage nach seiner Heimat :Wo gehöre ich hin? Wo komme ich her, wo will ich hin? Die ersehnte Heimat kann eine geografische sein, aber auch eine weltanschauliche, ein Commitment zu einer Vision, zu Werten und zu (Wahl-)Verwandten. In Beziehungen und in Bezogenheit finden wir Heimat, ein Zuhause, Geborgenheit. Doch überall lauert auch das Andere, Fremde. Wenn Migranten sich fremd fühlen und befeindet werden, fehlt dort auf beiden Seiten Heimat. Bei sich angekommene Menschen sind nicht fremdenfeindlich. Auch die Vielfalt einer globalisierten Welt ermöglicht Beheimatung, aber anders als früher. Wir brauchen kleine Heimaten, aber auch eine so große wie die Erde.

Ab 30. September 2011 im Handel

connection spirit 10/11 bestellen Abonnieren

Inhalt:

    • Editorial Lesen!
    • Weisheit: Hermann Hesse über das Dunkle, das uns trennt
    • Hier und Jetzt: Die Kurzmeldungen
    • Es geht immer weiter, stellte Gabriele Palm fest, nachdem sie begonnen hatte, »Erwachte« zu interviewen

Schwerpunkt: Heimat & Fremde

Dossier Heimat & Fremde als PDF (4,1 MB)
   
© Connection AG 2015