Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

spirit 7-8/14

Details

Anders essen

Alle Welt spricht von Ernährung, Gesundheit, Küche, Kult und Körper, und endlich auch von der Ethik unserer Essweise. Denn mit einer anderen Ernährungsweise können wir nicht nur uns selbst Gutes tun, sondern auch Tieren, Pflanzen und dem ganzen Planeten. Die Wurst auf dem Teller kommt ja nicht aus einem 3D-Drucker, sondern dafür wurden Wälder gerodet und Tiere, entwürdigt als »Vieh« und »Geflügel«, für uns in Fleischfabriken gehalten und geschlachtet.

Ab 27. Juni 2014 im Handel

Spirit 7-8/14 bestellen Als PDF zum Download Abonnieren

Inhalt:

  • Editorial
  • Hier & Jetzt: Die Kurzmeldungen
  • Viktor Frankl über kreative Menschen
  • Eine Collage von Christina von Puttkamer
  • Gibt es ein richtiges Leben im falschen? fragt Burkhardt Kiegeland
  • Das Leben ist wie ein scheues Tier – ein Gedicht von Rani Kaluza


  • Schwerpunkt Anders essen
  • Mit der Ernährungsweise wandelt sich unsere Selbstwahrnehmung findet Wolf Schneider
  • Michael Ende über den wirklichen Apfel
  • Essbare Landschaften, die Revolution auf dem Acker praktizieren Barbara und Erich Graf auf ihrer permakulturellen Landkommune
  • Urban Gardening am Beispiel Kassel – Peer Barcelona freut sich, dass an seinem früheren Wohnort jetzt Gemüse gezogen wird
  • Wie ich zur Veganerin wurde erzählt Saskia Drungowski Lesen!
  • Vegetarisch, vegan, roh, naturbelassen – Mareike Reimer sucht nach einer menschen- und (um)weltgerechteren Ernährungsweise
  • Henry David Thoreau über das Essen von Tieren

  • Kapitaldelikte und Transzendenz – ReinO Kropfgans fragt sich, ob Pikettys Buch über »Das Kapital im 21. Jahrhundert« wirkungslos bleibt
  • Feurig, weiblich, afrikanisch, frei – Wolf Schneider über Mahima Lucille Klinge
  • Alan Watts über den Fluss des Lebens
  • Kann man den Buddhismus neu erfinden? – Rani Kaluza war auf einer Veranstaltung des Karmapa
  • Lehrer, Gefühle und andere Untiefen versuchte Ronald Engert auszuloten anlässlich seiner Begegnungen mit Daniel Barron
  • Promotion: Spielräume zu schaffen ist Anspruch und Ziel der Galli-Methode®, sagt Marion Martinez
  • Tom de Toys über Scheinprobleme und das Staunen
  • Filme über Vertreibung (von Menschen) und die Ethik der veganen Ernährung
  • Bücher über Vegetarismus, Götz Werner, Buddhismus, den Islam und anderes
  • Leserbriefe über Drogen, Transspiritualität und Daniel Barron
  • Marktplatz
  • Veranstaltungskalender und Inserentenverzeichnis
  • Vorschau/Impressum

 

   
© Connection AG 2015