Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

spirit 11-12/14

Details

Die Welt als Ganzheit

Es gibt keine Außenpolitik mehr, nur noch Weltinnenpolitik, heißt es in den Medien immer öfter. Dies gilt auch für die mystische Wahrnehmung der Welt: Alles ist Innenraum. Wir sind in der Welt, die Welt ist in uns, und das Ganze ist ein Hologramm: Jeder von uns ist die Mitte. Wer die Welt so sieht, entdeckt Bezüge, Beziehungen und Kontext ohne Ende. Einsamkeit? Gibt es nicht mehr. Fremde und Feinde? Sind in mir.

Ab 31. Oktober 2014 im Handel

Spirit 11-12/14 bestellen Als PDF zum Download Abonnieren

Inhalt:

    • Editorial
    • Marshal B. Rosenberg kann Das Leben wunderbar machen
    • Wie es ist: Nachrichten
    • Wie es sein könnte: Utopien
    • Eine Collage von Christina von Puttkamer


Schwerpunkt Die Welt als Ganzheit
    • Ich bin die Mitte. Du auch findet Wolf Schneider bei der Erklärung der Welt als Hologramm
    • Wir dürfen nicht aufgeben uns einzumischen, fordert Konstantin Wecker im Connection-Gespräch über »Politik und Spiritualität«
    • Frieden innen und außen. Die Meditierer sollten von den Aktivisten lernen und umgekehrt, empiehlt Torsten Brügge
    • Die Überklarheit der Transparenz wollen wir, nicht den heiligen Rausch, sagt Jean Gebser, der Philosoph des Aperspektivischen
    • Kooperierende Individuen im Weltinnenraum, das wäre es, findet Joachim Kamphausen im Gespräch über das Gedicht von Rilke
    • Weltinnenaußenpolitik. Wolfgang Aurose untersucht den Separatismus und das Entstehen und Vergehen von Nationen
    • Einsamkeit kann sehr schmerzhaft sein oder ein großes Glück, erklärt Matthias Mala
    • Egolos? Besser ichfrei als ichlos, das ist die Devise der Liga der Leeren
    • Vom Sinn und Unsinn der Arbeit spricht Peer Barcelona, der demnächst aussteigen will, um sich mit einem Herzensprojekt selbständig zu machen
    • Ein Frauenprojekt in Afrika gegen die Landflucht beschreibt Leila Dregger
    • Der erste Neurosoziologe? Tom de Toys feiert schon jetzt den 100. Geburtstag von Alan Watts
    • Das Ego als Diener ist das Konzept des Psychiaters Ronald D. Laing


  • Let's talk about God. Gabriele Palm berichtet vom Forum Erleuchtung
  • Spirituelles Lehren & Lernen auf Augenhöhe ist das Anliegen von Gaia Michael Zipf
  • Die neue Weiblichkeit. Sibylle Schütz war auf dem Frauenkongress in Oberlethe
  • Mystik für Anfänger. Adam Zabajewski beginnt zu verstehen
  • Resilienz statt Burnout war das Motto eines Kongresses der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissinen, berichtet Rahel Willhardt
  • Promotion: Der Waldkindergarten Wichtelfreunde ist das Projekt von Sigrid Beckmann-Lamb
  • Promotion: Befreundet mit Lichtbündelwesen, die Gutes wollen ist Alexander, der etwas sieht, das helfen kann
  • Filme über den Psychiater Irvin D. Yalom und über einen Priester in Irland
  • Bücher über Transluzenz, den Karmpa, Aurobindo im Vergleich mit Steiner und die Weisheit der Sufis
  • Leserbriefe
  • Marktplatz
  • Veranstaltungskalender und Inserentenverzeichnis
  • Vorschau/Impressum
   
© Connection AG 2015