Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

spirit 9-10/15

Details

Wie Sprache Welten erschafft

Was kann Sprache, und was kann sie nicht? Diese Frage hat die Philosophie des 20. Jahrhunderts bis in die Grundfesten erschüttert. Die gefundenen Antworten helfen auch dabei, unter den Religionen, Ideologien und spirituellen Weltanschauungen die Spreu vom Weizen zu trennen. Jedenfalls ist Sprache das mächtigste Placebo- und Nocebo-Werkzeug, das uns zur Verfügung steht – wir sollten gut damit umgehen...

Ab 28. August 2015 im Handel

Spirit 9-10/15 bestellen Als PDF zum Download Abonnieren

Inhalt:

  • Editorial
  • Konstantin Wecker über Gott und die Liebe
  • Wie es ist – Nachrichten von heute
  • Wie es sein könnte – Nachrichten aus einer Welt von morgen
  • Collage von Christina von Puttkamer


  • Schwerpunkt: Wie Sprache Welten erschafft
  • Sprache und Erkenntnis hängen eng miteinander zusammen, findet Wolf Schneider
  • Sind Religionen nur verschiedene Arten über dasselbe zu sprechen? fragt Volker Keller
  • Wort-Medizin kann heilen, behauptet Nana Nauwald
  • Sexualität, notleidende Banken und Ewigkeit – so können wir das wahrnehmen, haben wir es erschaffen, sagt Saleem Matthias Riek
  • Poeten des Augenblicks – Marianne Gnendinger lobt Sprache als Mittel der Verständigung
  • Pro&contra »Spiritualität – Holdger Platta versucht, einen sehr missverständlichen Begriff auszuloten
  • »Ich bin alles« – Nitya kommentiert den Chan-Meister Linji
  • Vom Schwätzen und Schweigen spricht hier Matthias Mala
  • Heilung durch Worte der Vergebung schafft inneren und äußeren Frieden, sagt Anssi Antila
  • Wittgenstein über die Verhexung unseres Verstandes durch Worte
  • Entsprechungen entstehen durch Sprache, sagt Agnes Pfeffer


  • Urteilen, aber richtig! empfiehlt Devendro Thomas Matuszek
  • Pema Chödron über das lebhafte Leben im Niemandsland
  • Wiederverzauberung einer ausgedörrten Welt – Roland Rottenfußer schwärmt von Konstatin Weckers romantischer CD »Ohne Warum«
  • Arthur Koestler über den Wind, der die Schiffe segeln lässt
  • Erleuchtung – für Jed McKenna ist Täuschung das größere Wunder
  • Promotion: Der Ippinger Riese ist ein Kraftort mit Charme, meint Frank Duden
  • Promotion: Der Weg zu unserem Wesenskern führt über die Reise nach innen, sagt Selim Aïssel
  • Kino: Die Anfänge von Greenpeace zeigt ein Dokumentarfilm von Jerry Rothwell
  • DVD: Die Selbstheilungskräfte mobilisieren – zwei Filme von Mystica.tv
  • Bücher über Weisheit, Niemandsein, Zenfrauen, Ökodorfer und anderes
  • Leserbriefe
  • Marktplatz, Veranstaltungskalender
   
© Connection AG 2015