Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

connection spirit 03/10

Details

Cover

Echt?
Die Suche nach Authentizität in einer Welt voller Täuschungen

  • Religiosität ohne Dogmen
    Der klassische Sufismus
  • Mysterienschulen
    Ashcroft-Novicki im Interview

Die Natur, der wir entstammen – und die wir eigentlich »sind« – wird immer mehr nur noch »genutzt«. Klar, dass sie dagegen rebelliert! Und auch in unserem Alltag und sogar unserem Innenleben zieht allumfassende Künstlichkeit ein. Was ist da noch authentisch? Ist vielleicht sogar der heute so beliebte Kult um die Authentizität ein künstlicher? Wenn schon das »Ich« unecht ist, wie die Weisheitslehrer behaupten, was ist dann überhaupt noch echt?

Inhalt

Schwerpunkt: Echt?

Was ist echt? Das allgemeine Lamento über Täuschungen, Pseudo, Hype und Heuchelei, über Scharlatane, Bluff und Scheinheiligkeit ist groß – und ebenso groß die Sehnsucht und Suche nach Authentizität. Wir stellen eine Sängerin vor, die auf der Bühne und als Coach entdeckt, wer sie wirklich ist, stoßen aber beim Unterscheiden des Echten vom Unechten, des Faktischen vom Fiktiven auf einige Schwierigkeiten

  • Einen Aufbruch ins Ureigene Lesen! wagte die Sängerin Irene Xander
  • Wer bin ich in echt? fragt sich Wolf Schneider und findet, dass es eine absolute Echtheit nicht gibt
  • Die Kunst echt zu wirken – damit wollen Dokumentarfilme sich vor den Spielfilmen auszeichnen, erklärt uns ein Profi vom Fach
  • Authentisch sein kannst du, wenn du deinen Ausdruck mit deinem höheren Potenzial synchronisierst, meint Thomas Hübl
Dossier Authentizität als PDF (6,5 MB)
  • Beklommene und Gelöste findet Ulrich Holbein unter den Sufis der Klassischen Zeit (800–1300) und auch heute noch
  • Die Schamanismus-Seite: Greenwashing und anderes
  • Wozu sind Mysterienschulen gutLesen! fragte Maitreyi Piontek die Okkultistin Dolores Ashcroft-Novicki
  • WerWasWo
  • Plastik, Plastik überall Lesen! fand Katja Marzahn nach ihrem Gespräch mit dem Filmemacher Werner Boote
  • Im Kino: Plastic Planet
  • DVD-Rezension: Rumi, Poesie des Islam
  • Bücher
  • Seminartests
  • Leserbriefe
  • Weisheit: Als ich mich selbst zu lieben begann…
  • Marktplatz
  • Veranstaltungskalender
  • Inserentenverzeichnis
  • Vorschau/Impressum

connection ist eine Zeitschrift für intelligente Erwachsene. Sie führt die Aufklärung des 18. Jh. fort, bis hin zur Mystik: zur Ermächtigung des Individuums auch im Bereich des Religiösen. Wir verstehen uns als transkulturell, transreligiös und transpersonal. connection heißt Verbindung. Wir verbinden in dieser Zeitschrift Spiritualität und Ökologie, Erotik und Religion, Wissenschaft und Mystik miteinander,denn alles steht mit allem in Verbindung. connection wurde 1985 gegründet und ist heute die älteste spirituelle Zeitschrift auf deutsch.

{jcomments off}

   
© Connection AG 2015