Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Neue Kommentare  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 489 Gäste und keine Mitglieder online

   

Unsere Partner  

FlowBirthing

Mystica TV

Reiki-land

   

Bücher

Regina Bönsel: Atempause – Jetzt

Details

Regina Bönsel
Regina Bönsel

Sri Sris Weisheiten-Remix

Regina Bönsel erzählt zunächst, wie sie auf Sri Sri Ravi Shankars Methoden stieß und warum sie dessen systematisches Stressmanagement in diesem Buch vorstellen möchte. Fünf Pfeiler bilden die Grundlagen seines Ansatzes: Atemübungen, Yoga-Asanas, Meditation, das Wissen um die geistigen Grundprinzipien, sowie das selbstlose Gutes tun. Die innere Entwicklung soll man an den äußeren Früchten erkennen. Aus diesem Grunde gab Sri Sri zahlreiche Anstöße für Hilfsprojekte im Gesundheits- und Sozialbereich.

Sri Sri war ein Schüler von Maharashi Mahesh Yogi, dem Guru der Beatles und der Beach Boys. »Der Guru, dem die Präsidenten vertrauen« käme aus Indien und verbreite auf der ganzen Welt sein Lächeln, erfuhr ich in einer Tageszeitung. Dieses Jahr verkündete er in Berlin einer großen Menge von Fans: »Macht euch keine Sorgen. Das Leben ist viel zu kostbar dafür«. Das erinnert mich an die Songs »Don't worry – be happy« oder »If you want to be happy for the rest of your life …«. Bleibt das Verkündete nun auf der Ebene der Popmusik, oder geht es in diesem Buch doch etwas tiefgründiger zu? Das war meine Frage.

Nachdem die Rolle der Spiritualität, des Dienens, der Friedfertigkeit in uns und die Wichtigkeit des aufrichtigen Verzeihens und Vergebens unterstrichen wurde, wird das »ganzheitliche Coaching« nach Sri Sris Art beschrieben: Körper- und Atemübungen sowie Meditation einerseits, und anderseits das spirituelle Wissen, werden als wesentlich erachtet. Zunächst sollte man seine Gedanken und Gefühle nicht bedauern, sondern einfach beobachten. Eine ganze Liste von Stressfaktoren, denen jeder unterliegen kann, wird angeboten. Man erfährt, dass die Hauptursache vieler psychosomatischer Krankheiten in den persönlichen Wahrnehmungs- und Verhaltensmustern liegt. Also die CD-Rom im Kopf einfach auswechseln! Dann sollte man die goldenen Schritte der Meditation befolgen: »Entspannen sie sich, und machen sie es sich bequem. Tun sie nichts und seien sie nichts.« Ja so einfach geht das! Hilft es zu lesen, dass eine zehnminütige Entspannung zwischen zwei wichtigen Terminen inspirierend sein kann, da in der Stille die Kraft liege?

Bevor es zur Praxis der ersten zwei Atempausenübungen kommt, erfährt der Leser noch, dass weniger Stress mehr Energie heißt und dass der Atem immer im Jetzt ist. Dann wird uns der erste Teil von Sri Sris Weisheiten für ein stressfreies Leben verraten: »Sehen Sie ihr Leben in einem größeren Zusammenhang, erkennen Sie die Vergänglichkeit des Lebens, seien Sie immer bereit zu leben, seien Sie unberechenbar und erwarten Sie keine Perfektion«. Schön und gut, aber mir persönlich helfen gut gemeinte, sogar richtige Vorschläge und Lebensweisheiten in der Praxis meist recht wenig. Zum Beispiel Sri Sris Vorschlag, beim ersten Anzeichen von Stress diesem konstruktiv – mit einem bewussten Ein- und einem langen Ausatmen – gegen zu steuern, funktioniert bei mir trotz aller guter Vorsätze seit eh und je nicht. Denn die Unbewusstheit des Moments ist ja gerade das Problem bei Stressmomenten. Die weiteren Atempausenübungen lehren uns, unsere Sorgen abzugeben mittels einer Visualisierung und einem kleinen Gebet, dem Loslassen des Atems, dem Nutzen des ganzen Lungenvolumens sowie mittels einiger Körperübungen aus der Yogatradition. Anschließend folgt Teil zwei von Sris Sris Weisheiten: »Überwinden Sie die Vorurteile, haben Sie keine Angst, Fehler zu machen, beweisen Sie Humor und ziehen Sie sich mal öfter zurück.«

Bevor die letzten Atempausenübungen beschrieben werden, wird noch mal auf die Wichtigkeit des Dienens und des Prioritätensetzens hingewiesen. Der Abschluss besteht aus Teil drei der Weisheiten für ein stressfreies Leben: »Seien Sie spontan freundlich, träumen Sie das Unmögliche und fühlen Sie sich gesegnet.« Kein Wunder, dass bei so viel Mainstream etliche bekannte Politiker, aber auch Peter Maffay, der das Vorwort zu diesem Buch schrieb, von Sri Sri angezogen werden. Eine beigefügte CD mit einer Übungsanleitung auf Indisch-Englisch, einmal mit und einmal ohne Übersetzung, enthüllt des Meisters Stimme. Fazit: Die Übungen werden sehr verständlich und anschaulich beschrieben. Keine aber ist wirklich neu, es handelt sich lediglich um Sris Sris Remix von Allbekanntem. Wenn man es allerdings schafft, alle Vorschläge zu befolgten, wird das Leben sicher stressfreier, und das ist doch schlussendlich der Zweck dieses Buches. Wenn das nicht »gut« ist!

Bewertung: gut

Alfred Groff

Regina Bönsel: Atempause – Jetzt! Spirituelles Stressmanagement nach Sri Sri Ravi Shankar. Kamphausen 2011, 127 S., HC + CD, 14,95 €

Diesen Beitrag teilen

Bei Wer kennt wen teilen
0
Webnews einstellen
0
0


Social Sharing powered by flodji.de
   

Ich suche  


   

Top 10 des Monats  

   

Connection Networks  

   

Werbung  

   

Unsere Partner  

Satsangfestival

Medizin und Bewusstsein

Bodhisattva Schule

Bewusstseinspraxis

zur Website von Ladeva

zur Website von Find Your Nose

zur Website von Die Kunst zu Leben

Weltinnenraum

LotusCafe - Forum für ganzheitliche Partnersuche

Spirituelles Portal

KGS Berlin

menschenklang

Periplaneta

   
© Connection AG 2015