Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Bücher

Erwin Zbiral: Das Zeichen

Details

Erwin Zbiral
Erwin Zbiral

Eine junge Hexe sucht ihren Weg

Alicia ist eine junge Hexe in der heutigen Zeit. Die Hexen, so heißt es in dem Roman »Das Zeichen«, halten seit Jahrhunderten ihre übersinnlichen Fähigkeiten geheim, vor allem vor den Männern. Untereinander erkennen sie sich an einem spiralförmigen Zeichen auf der Stirn, das man nur sehen kann, wenn man sein drittes Auge geöffnet hat. Nun begegnet Alicia einem jungen Mann, der solch ein Zeichen auf der Stirn trägt. Kann es sein, dass eine neue Zeit anbricht und nun auch Männer zur Hexe initiiert werden dürfen?

Dieser Roman beschreibt ein fiktives Hexengeschlecht: Nur Frauen dürfen Hexen werden; Männer verlieren den Verstand, wenn man versucht, sie zu initiieren. Deswegen ist es den Hexen auch verboten zu heiraten. Es geht hier also um Hexen, die zwar nicht zölibatär im christlichen Sinne leben, aber keine festen Bindungen zu Männern aufbauen dürfen, ein reiner »Weiberclub«. Ob der Autor wohl damit auf all die modernen Hexen anspielen will, die behaupten, dass Männer generell nie so talentiert im Magisch-Spirituellen sein können wie Frauen? Die Hexen dieses Romans leben im ganz normalen 21. Jahrhundert. Alicia arbeitet in einem Altenpflegeheim und geht gern auf Rockkonzerte …

Die Rituale der Hexen sind durchweg realistisch geschildert: Alicia lernt, auf Geistreisen zu gehen und Kontakt mit der Anderswelt aufzunehmen. So verweben sich Fakt und Fiktion in diesem Roman zu einem faszinierenden Ganzen. Für Neulinge im Spirituellen mag es vielleicht schwierig sein, zu erkennen, was erfunden ist, und was wirklich mit modernem Hexentum zu tun hat. Anderen kann der Roman interessante Anregungen geben. Was das Buch auf jeden Fall kann, ist unterhalten: Es liest sich flüssig, die Charaktere sind lebhaft geschildert, und die Handlung gerät nie ins Stocken. Sehr empfehlenswert!

Bewertung: sehr gut

Christine Höfig

Erwin Zbiral: Das Zeichen. Eine junge Hexe im Wandel der Zeit. FreiRaum 2012, SC, 204 S., 9,90 €

   
© Connection AG 2015