Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Neue Kommentare  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 276 Gäste und keine Mitglieder online

   

Unsere Partner  

FlowBirthing

Mystica TV

Reiki-land

   

Bücher

Annelie Tacke: In den Fußspuren des Buddha

Details

Annelie Tacke
Annelie Tacke

Pilgern für den Frieden

Drei Monate lang hat Annelie Tacke den Friedenspilger Thomas Heinrich Schmöckel von der ungarisch-rumänischen Grenze durch die Karpaten bis nach Bukarest begleitet. Der Friedenspilger läuft fast ohne Geld zu Fuß von Deutschland nach Indien, Tibet und Burma und legt dabei annähernd 20.000 km zurück. Herausgekommen ist dabei nicht nur ein spannender Reisebericht, sondern auch ein Buch über die vielen Facetten des Themas Frieden.

Ist das, was die Friedenspilger um den Initiator Thomas Heinrich Schmöckel da betreiben mit ihrer Pilgerreise für den Frieden, ein Beitrag zum Frieden auf der Welt oder nur eine Abenteuerreise ohne Auswirkungen? Angesichts der Kriege in der Ostukraine und in Syrien muten die Bemühungen der engagierten Buddhisten in der Tradition von Zen-Meister Thich Nhat Hanh, durch ihre Wanderungen nach Indien, Tibet und Burma mehr Bewusstsein für den Frieden zu schaffen, auf den ersten Blick bestenfalls naiv, wenn nicht gar komplett sinnlos an.

In einer Welt, wo Frieden geschaffen werden soll durch immer mehr Waffen (auch immer mehr deutschen Waffen), wo selbst die einstige Friedenspartei »Die Grünen« Waffenlieferungen in Krisengebiete nicht mehr ausschließen, wo es im Jahr 2013 über 30 Kriege und bewaffnete Konflikte gab, wo der Rüstungsetat der meisten Länder eher steigt als sinkt, wie kann da eine Gruppe von Friedenspilgern dafür sorgen, dass mehr Frieden einkehrt?

Die Antwort auf diese Frage liegt in der Pilgerreise selbst. Die Ethnologin Annelie Tacke begleitete eine kleine Gruppe von Friedenspilgern durch Rumänien - eines der ärmsten Länder Europas – und begegnete überwiegend gastfreundlichen Menschen, die das wenige, was sie besaßen, gerne teilten. Berührend, ehrlich und anschaulich schildert sie die äußeren Ereignisse auf der 1000 km langen Reise, die Konflikte innerhalb der Gruppe und auch die innere Befindlichkeit, sodass ich mir ein gutes Bild von den rumänischen Verhältnissen, der Gruppendynamik von Friedenspilgern und ihren persönlichen Emotionen und Reflexionen machen konnte. Komplettiert wird das Buch von zahlreichen Fotos, Achtsamkeitsübungen und 80 Antworten von Menschen unterschiedlichster Kulturen und Religionen auf die Frage »Was ist Frieden?«.

Vor der Lektüre des Buches dachte ich: »Pilgerreise für den Frieden? Das wird bestimmt sterbenslangweilig und mit einer klebrigen ‚Heile Welt Soße' von idealistischen Gutmenschen übergossen.« Nach der Lektüre des Buches denke ich: »Wow, was für mutige Menschen, die es wagen, tausende Kilometer in fremden Ländern zu wandern, teilweise über hohe Berge, und jeden Tag darauf angewiesen sind, dass Ihnen freundliche Menschen Unterkunft und Verpflegung für Gotteslohn gewähren. Was für ein Vertrauen in sich selbst und in seine Mitmenschen gehört dazu, um sich so etwas zu trauen?«

Als die Autorin Annelie Tacke nach zehn Wochen Friedenspilgern durch Rumänien ein Fazit der Reise zieht, bilanziert sie positiv: »Ich bin dankbar für das wundervolle Geschenk der Reise. Ich bin in jedem Fall gewachsen, habe geliebt, gelebt, innerlich gerungen und bin meinen Mitmenschen, dem Leben näher gekommen. Ich habe begriffen, dass Frieden in mir beginnen muss und nirgendwo anders.«

Ist Friedenspilgern sinnvoll? Solange es Menschen gibt, die es als ihre Lebensaufgabe ansehen, den Menschen durch friedliches Pilgern ein Vorbild zu sein und dadurch das Nachdenken über den inneren und äußeren Frieden anregen, ist die Frage mit »Ja« zu beantworten. Wer das Projekt finanziell unterstützen oder einfach nur nachlesen möchte, wo sich Thomas gerade aufhält, kann dies unter www.steppps.net erfahren.

Bewertung: hervorragend

Oliver Bartsch

Annelie Tacke: In den Fußspuren des Buddha – Auf Pilgerreise für den Frieden, tao.de, 320 Seiten, 16,99 €

Diesen Beitrag teilen

Bei Wer kennt wen teilen
0
Webnews einstellen
0
0


Social Sharing powered by flodji.de
   

Ich suche  


   

Top 10 des Monats  

   

Connection Networks  

   

Werbung  

   

Unsere Partner  

Satsangfestival

Medizin und Bewusstsein

Bodhisattva Schule

Bewusstseinspraxis

zur Website von Ladeva

zur Website von Find Your Nose

zur Website von Die Kunst zu Leben

Weltinnenraum

LotusCafe - Forum für ganzheitliche Partnersuche

Spirituelles Portal

KGS Berlin

menschenklang

Periplaneta

   
© Connection AG 2015