Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Neue Kommentare  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 588 Gäste und 2 Mitglieder online

  • RonaldPl
   

Unsere Partner  

FlowBirthing

Mystica TV

Reiki-land

   

Bücher

Benjamin Krämer und Raphael Krämer: Über das Selbst hinaus

Details

Raphael und Benjamin Krämer
Raphael und Benjamin Krämer

Glücklich werden durch Kooperation

Die beiden Brüder Benjamin und Raphael Krämer, der eine Coach, der andere Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, haben ein Ratgeberbuch über das Glücklichsein geschrieben. Eigentlich ein Grund zum Gähnen und zur Langeweile, denn was sollen mir schon zwei 30-jährige Grünschnäbel zum Thema Glücklichsein verraten, was ich nicht schon längst weiß? Eine ganze Menge, und das liegt nicht nur an dem herzerfrischend frechen und witzigen Schreibstil der beiden, sondern auch an dem gut nachvollziehbaren 3-Schritte-Programm »Vom Ich zum Du zum Wir«.

Die beiden Brüder predigen nicht nur Lebensfreude, sie leben sie auch. Zumindest in ihren Anekdoten, Geschichten, lustigen Beispielen und Formulierungen ist das so, die mich freudig stimmen und mit guter Laune durch das Buch begleiten. Alle Kapitel werden am Ende mit ihren wichtigsten Aussagen noch einmal gut zusammengefasst. Zwischendurch gibt es »Mitmach- Kästen«, die zur Selbst- Reflexion einladen.

Insgesamt ist dieser Ratgeber gar kein Ratgeber (das würde sofort Widerstand in mir auslösen), sondern ein Neugierigmachen auf unentdeckte soziale Anteile in mir, ein »Einmaleins des fitten Gemeinschaftsmitglieds «, und da habe ich – und vielleicht auch der eine oder andere von uns – durchaus noch Nachholbedarf.

Die wichtigste Botschaft des Buches lautet: »Akzeptiere in deinem Herzen, dass Lebensfreude immer nur einen Wimpernschlag von dir entfernt ist. Denn wenn du den jetzigen Moment, in dem sich das Leben lebt und damit entfaltet, akzeptierst und mit all deinen Sinnen wahrnimmst, ohne ihn mit Gedanken zu bepflastern, hast du sie gefunden. « Auf dem Weg zur Lebensfreude begegnen wir unseren Spaßbremsen wie einschränkenden Glaubenssätzen, unerfüllten Bedürfnissen und Kontaktvermeidungsstrategien. Wenn wir das neugierige, freche und lebenslustige innere Kind wieder entdeckt haben, geht es weiter auf unserem Weg von der Selbstliebe zur Nächstenliebe. Auch hier gibt es jede Menge Stolperfallen in Form von Erwartungen oder von Änderungswünschen an den Partner oder die Zwangsjacke Familie.

Im letzten Abschnitt »Wir – über das Selbst hinaus« wird dem gängigen Gewinner-Verlierer-Konzept (zu dem auch die Selbstoptimierung der spirituellen Yuppies gehört) das glücklich machende Konzept der Kooperation gegenübergestellt. Beim Gewinner- Verlierer-Konzept vergleiche ich mich mit anderen, bewerte ich mich oder andere, finde mich gut oder schlecht, richtig oder falsch, grenze ich mich ab und fühle mich isoliert, einsam und unverbunden. Beim Konzept der Kooperation erfahre ich Verbundenheit, Solidarität und Unterstützung. Ich befriedige zentrale Grundbedürfnisse wie Sicherheit, Entwicklung und Liebe und bin tatsächlich glücklicher, wenn ich Beziehungen pflege: »Der Schlüssel dazu ist ganz einfach zu finden. Es geht darum, sich auf Augenhöhe zu begegnen und sich gegenseitig zu helfen, ohne eine direkte Gegenleistung zu erwarten.«

Bewertung: hervorragend

Oliver Bartsch

Benjamin Krämer und Raphael Krämer: Über das Selbst hinaus: Glücklich mit sich und anderen in drei Schritten. Allegria 2015, SC, 240 S., 16,99 €

Diesen Beitrag teilen

Bei Wer kennt wen teilen
0
Webnews einstellen
0
0


Social Sharing powered by flodji.de
   

Ich suche  


   

Top 10 des Monats  

   

Connection Networks  

   

Werbung  

   

Unsere Partner  

Satsangfestival

Medizin und Bewusstsein

Bodhisattva Schule

Bewusstseinspraxis

zur Website von Ladeva

zur Website von Find Your Nose

zur Website von Die Kunst zu Leben

Weltinnenraum

LotusCafe - Forum für ganzheitliche Partnersuche

Spirituelles Portal

KGS Berlin

menschenklang

Periplaneta

   
© Connection AG 2015