Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Neue Kommentare  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 335 Gäste und keine Mitglieder online

   

Unsere Partner  

FlowBirthing

Mystica TV

Reiki-land

   

Bücher

Saleem Matthias Riek, Rainer Salm: Lustvoll Mann sein

Details

Saleem Matthias Riek
Saleem Matthias Riek

Vergesst die Fixierungen

Beim Lesen dieser Schatzgrube von wahrhaftigen, authentischen und berührenden Interviews von Männern mit Männern für Männer (und Frauen!) ist mir das Herz aufgegangen. Endlich mal ein Buch, das die männliche Sexualität würdigt als facettenreiches, vielstimmiges und nuancenreiches Erleben und das endgültig Schluss macht mit den Vorurteilen vom dauergeilen Macho und betulichen Softie. Dieses Buch des Tantralehrers und Paartherapeuten Saleem Matthias Riek und seines Co-Autors Rainer Salm liefert wertvolle Anstöße für das Mannsein im 21. Jahrhundert, jenseits von Klischees und eingeengten Sichtweisen.

Der Fokus liegt dabei auf Selbsterforschung und innerer Entwicklung. Viele Männer haben dazu keinen Zugang, auch weil Schamgefühle und Leistungsgesellschaft im Wege stehen. Es geht also erstmal darum, diesen Zugang wieder zu ermöglichen, und auf keinen Fall darum, ein neues Männerideal zu erschaffen, dem wir dann wieder kollektiv hinterherhecheln (Stichwort Alpha-Softie). Ja, es geht noch nicht mal darum, irgendwelche männlichen Tugenden zu entwickeln, sondern einfach das zu leben, was jedem einzelnen Menschen wesentlich ist. Dabei kann ein Mann genauso empathisch (oder empathischer) sein wie eine Frau, und eine Frau genauso zielgerichtet (oder zielgerichteter) sein wie ein Mann: »Wir haben […] umso mehr Entwicklungsmöglichkeiten, je weniger wir uns durch verinnerlichte Normen selbst im Wege stehen«. Hier zeichnen die Autoren einen möglichen Weg auf, den rollenhaften Geschlechterzuweisungen zu entkommen.

Statt Antworten zu geben auf die sexuelle Verunsicherung von Männern (Was ist wirklich männlich? Wie befriedige ich eine Frau? Wie bekomme ich eine erfüllende Liebesbeziehung auf die Reihe?) möchten die Autoren die Männer dazu anregen, sich auf verschiedenen Ebenen der Selbsterforschung zu widmen. Das kann die körperliche Ebene (Orgasmus, Sinnlichkeit, Selbstbefriedigung), die emotionale Ebene (Empfindungen, Gefühle, Gedanken), die Identitätsebene (Abgrenzung, Verschmelzung, Spiritualität), die Rollenebene (BDSM, Macho, Softie) oder die Beziehungsebene (monogam, polyamor, solo) sein.

Die wichtigste Botschaft dieses Buches: Vergesst die Fixierungen! Männliche Sexualität ist genau so vielfältig, erfüllend und verwirrend wie weibliche Sexualität. Viele Männer haben die Schnauze voll davon, sich an ideal typischen Männerbildern abzuarbeiten. Fast die Hälfte der befragten Männer haben an ihrem einzigartigen Mannsein eine besondere Freude, und es ist ihnen vollkommen egal, ob sie »richtige« Männer sind. Und noch eine Überraschung bietet das Buch: Die Mehrzahl der Männer bevorzugt Treue als monogame Ausschließlichkeit. Immer mehr Männer jedoch stimmen der These zu, dass Treue nicht als sexuelle Exklusivität zu verstehen ist, sondern als sexuelle Freiheit, die offen und ehrlich und im gegenseitigen Austausch kommuniziert wird.

Bewertung: hervorragend

Oliver Bartsch

Saleem Matthias Riek, Rainer Salm: Lustvoll Mann sein – Expeditionen ins Reich männlicher Sexualität. 312 Seiten, J. Kamphausen 2015, SC 312 S., 18,95 €

Diesen Beitrag teilen

Bei Wer kennt wen teilen
0
Webnews einstellen
0
0


Social Sharing powered by flodji.de
   

Ich suche  


   

Top 10 des Monats  

   

Connection Networks  

   

Werbung  

   

Unsere Partner  

Satsangfestival

Medizin und Bewusstsein

Bodhisattva Schule

Bewusstseinspraxis

zur Website von Ladeva

zur Website von Find Your Nose

zur Website von Die Kunst zu Leben

Weltinnenraum

LotusCafe - Forum für ganzheitliche Partnersuche

Spirituelles Portal

KGS Berlin

menschenklang

Periplaneta

   
© Connection AG 2015