Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Neue Kommentare  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 423 Gäste und keine Mitglieder online

   

Unsere Partner  

FlowBirthing

Mystica TV

Reiki-land

   

Bücher

Dr. Beatrice Wagner: Kein guter Sex ohne Unlust

Details

Dr. Beatrice Wagner
Dr. Beatrice Wagner

Wie hätte ich es denn gerne?

In diesem Buch behandelt eine kundige und erfahrene Paar- und Sexualtherapeutin auf unterhaltsame Art und Weise das Tabu-Thema Unlust, indem sie in zehn Kapiteln betroffene Paare davon berichten lässt. Umfragen zufolge ist jeder zweite Deutsche mit seinem Sexualleben unzufrieden. Männer wie Frauen sind davon betroffen, und die Ursachen sind verschiedenster Art.

Es ist spannend mitzuverfolgen, wie sich Beatrice Wagner wie eine Detektivin auf die Suche nach den Ursachen und Gründen der Unlust macht, wie sie Infos sammelt, Fragen stellt, Zusammenhänge erkennt, hinter die Fassaden schaut, Anregungen und Tipps gibt und in den meisten Fällen damit erfolgreich ist. Die Paare lassen sich wirklich darauf ein, Neues auszuprobieren, begegnen sich auf ungewohnten Ebenen und beginnen eine neue Phase der Partnerschaft. Oder sie trennen sich. Auch das kann, je nachdem, eine gute Lösung sein.

Die einzelnen Fälle sind eingebettet in eine fiktive Rahmenhandlung. Die Therapeutin trifft einen ihr bekannten Kardiologen, der der Meinung ist, ihr Job sei doch sicherlich langweilig, da es so viele Themen in ihrem Gebiet gar nicht gäbe. Sie schlägt ihm vor, ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern und ihm aus ihrem Praxisalltag zu erzählen, dann könne er entscheiden, ob es langweilig ist oder nicht. Er willigt ein, und so verbringen die beiden einen ganzen Abend miteinander, schlendern vom Restaurant zum Park, um dann in einer Bar die Reise durch zahlreiche Beziehungen zu beenden. Jedem der Kapitel ist ein Steckbrief der betroffenen Personen mit Namen, Alter, Beruf und kurzer Info vorangestellt. Alles so anonymisiert, dass niemand erkannt werden kann.

Ganz verschiedene Beweggründe führen die Paare in die Beratungspraxis. Da geht ein Mann fremd, auf seine Frau hat er keine Lust, obwohl er ihr sehr zugetan ist. Langsam kommt heraus, dass sie ihn mit ihrem Wunsch nach einem Kind unter Druck gesetzt hat und er daraufhin ausstieg. Doch was dahintersteckte, war das eigentliche Thema. Sie hatten sich bis dato nicht über ihre sexuellen Fantasien ausgetauscht. Durch die Therapeutin angeregt, taten sie dies, und der Knoten platzte. Die Autorin erzählt die Sitzungen nach, flicht ihre Gedanken, Überlegungen, Arbeitshypothesen und Ahnungen ein und lässt uns so an ihrem Arbeitsstil teilhaben. Das bringt dem Leser psychologische Phänomene und psychotherapeutische Methoden nahe.

Zahlreiche Themen kommen auf den Tisch, nicht nur die möglichen medizinischen Gründe für mangelnde Lust, sondern auch die Wechseljahre, der Beckenboden des Mannes (!), Fremdgehen, die verschiedenen Spielarten der Lust wie Dominanz und Unterwerfung, Sadomaso, Selbstbefriedigung, Selbstkontrolle und Hingabe und vieles mehr. Die Autorin lässt die Paare ihr ideales sexuelles Szenario beschreiben, um herauszufinden, wie nah oder weit entfernt sie von in ihren Fantasien sind. Manches Mal taucht sie auch tief in die Vergangenheit der Klientin ein, wie z. B. bei der jungen Frau, die an Vaginismus litt; Ursache waren in diesem Fall die negativen Einstellungen ihrer Mutter zur Sexualität und ihre mangelnde Fähigkeit, sich der Mutter gegenüber abzugrenzen. Einem Paar empfiehlt die Autorin eine Sexdiät, die die beiden eine Zeitlang einhalten sollen, um herauszufinden, welche Gefühle sich zeigen, wenn Unlust, Frust und Druckgefühl wegfallen. Summa summarum: Es ist ein wirklich gehaltvolles und sinnvolles Buch, dem ich viele Leserinnen und Leser wünsche. Möge ihnen durch die Lektüre und die eventuell nach folgenden Überlegungen und Änderungen ihres Verhaltens ein lustvolleres Liebes leben gelingen.

Bewertung: hervorragend

Sibylle Schütz

Dr. Beatrice Wagner: Kein guter Sex ohne Unlust. Aus dem Alltag einer Sexualtherapeutin. Goldmann 2015, SC 256 S., 8,99 €

Diesen Beitrag teilen

Bei Wer kennt wen teilen
0
Webnews einstellen
0
0


Social Sharing powered by flodji.de
   

Ich suche  


   

Top 10 des Monats  

   

Connection Networks  

   

Werbung  

   

Unsere Partner  

Satsangfestival

Medizin und Bewusstsein

Bodhisattva Schule

Bewusstseinspraxis

zur Website von Ladeva

zur Website von Find Your Nose

zur Website von Die Kunst zu Leben

Weltinnenraum

LotusCafe - Forum für ganzheitliche Partnersuche

Spirituelles Portal

KGS Berlin

menschenklang

Periplaneta

   
© Connection AG 2015