Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Filme

Deepak Chopra: Das Geheimnis der Erleuchtung

Details

Deepak Chopra: Das Geheimnis der Erleuchtung

Die Vermarktung von Deepak Chopra

Der mir vorliegende Film aus dem Jahre 2008 zeigt einen 57 Minuten langen englischen Vortrag von Deepak Chopra in San Fransisco, mit deutscher Übersetzung. Er ist Arzt, Buchautor, Dozent, spiritueller Lehrer und sein Vortrag dreht sich um die Geheimnisse der Erleuchtung und sein damals neues Buch: »Der dritte Jesus«.

Müsste ich hier nur den Inhalt bewerten, dann würde ich ein »hervorragend« dafür geben, denn Deepak Chopra vermittelt hier auf liebevolle Weise fundiertes spirituelles Grundlagenwissen, wie man es auch in jeder guten Yogalehrerausbildung lernt. Und er zieht dabei immer wieder geschickt die Parallelen zu Botschaft Jesu, was für uns Westmenschen mit christlichem Hintergrund natürlich eine große Hilfe ist. Er teilt seine spirituelle Botschaft in 14 Kapitel ein, im Film »14 Geheimnisse« genannt, wohl damit sich das Ganze besser verkauft. Ja, überhaupt habe ich den Eindruck gewonnen, es geht hier wohl auch sehr darum, sein Buch zu promoten.

Aber der Mann ist gut, und Spiritualität ist nun mal in unserer westlichen Welt auch ein starker Verkaufsmarkt. Das finde ich nicht schlimm, wenn man das Wesentliche dabei nicht aus den Augen verliert. »Spirituelles Grundlagenwissen« müsste der Film eigentlich heißen, aber wer würde ihn dann noch kaufen?

Warum ich den Film nun nur mit »gut« bewerte? Ganz einfach deshalb, weil die Filmemacher es sich hier zu einfach gemacht haben. Man sieht eigentlich die ganze Zeit nur Deepak Chopra vor dem Publikum sprechen. Also keine Grafiken zu dem Besprochenen, obwohl diese doch filmtechnisch so einfach einzufügen gewesen wären und sehr zur Veranschaulichung hätten beitragen können.

Außerdem spricht Deepak Chopra viel zu schnell. Eigentlich bräuchte es ganz viel Pausen, die man ja dann mit Grafiken hätte füllen können. Schade, denn so fühlt man sich voll unter Beschuss und ohne den Finger auf der Pausetaste ist es kaum zu schaffen, dem tollen Vortrag zu folgen.

Bewertung: gut

Arnold Neumann

Deepak Chopra: Das Geheimnis der Erleuchtung
Ascot Elite Home Entertainment
8,99 Euro

   
© Connection AG 2015