Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Filme

In the Colours. Begegnungen auf dem Rainbow Spirit Festival in Baden-Baden

Details

In the Colours. Begegnungen auf dem Rainbow Spirit Festival in Baden-Baden

Woodstock für Spiris

Als großen Jahrmarkt der Esoterik-Eitelkeiten beschrieb mir eine Freundin das Rainbow-Spirit-Festival vor meinem ersten Besuch, es sei »aber auch so richtig schön«. Sie hatte recht: Es ist ein großer Esoterik-Jahrmarkt, auf dem man vom größten Kitsch bis zur tiefsten Weisheit alles finden kann. Und der irgendwie Spaß macht. Diese Seiten des Rainbow-Spirit-Festivals bringt auch der Film »In the Colours« gut zur Geltung.

Er fängt mit Musik und wunderschönen Impressionen des Festes an, zeigt Kunst-Performances, Ausschnitte aus Konzerten und befragt Besucher, was das Rainbow für sie bedeutet. Auch einige Promis der Spiri-Szene werden interviewt, wie zum Beispiel Samarpan, Vereesh, Clemens Kuby, Bruno Würtenberger… irgendwie vermisse ich connection-Herausgeber Wolf Schneider unter den Befragten.

Laut Veranstalter ist das Rainbow-Spirit-Festival der größte spirituelle Event Europas, der nicht an eine kirchliche Organisation angebunden ist. Zum letzten Festival in Baden-Baden kamen fünf tausend Besucher, vor allem aus dem deutschsprachigen Raum. Es gibt Meditation, Konzerte, Satsang, Tanz, Vorträge und Workshops, außerdem eine Messe mit über zwei hundert Ständen zu den unterschiedlichsten Themen, von Ayurveda über Feng Shui bis zu Reiki und Yoga. Dabei wird keiner bestimmten spirituellen Richtung der Vorzug gegeben, Offenheit und Toleranz werden hoch gehalten, das Vereinende steht im Vordergrund. Esoteriker treffen auf Schamanen, Wellness-Fans auf Buddhisten, Christen auf Satsang-Begeisterte.

Das Symbol des Regenbogens

Der Name des Festivals ist gleichzeitig Leitgedanke: Der Regenbogen als Brücke zwischen Himmel und Erde, die verschiedenen Farben des Regenbogens als Zeichen der Vielfalt, in der sich doch auch eine Einheit zeigt. 2011 findet das Rainbow-Spirit-Festival erstmals in München statt, nicht mehr wie bisher in Baden-Baden. Die Aufnahmen der DVD stammen freilich noch vom Kongresshaus in Baden-Baden. Sie vermitteln viel Freude, Licht und Liebe, man kann sich lebhaft die entspannte, fröhliche Stimmung, die auf dem Festival vorherrscht, vorstellen. Am Besten jedoch gefallen mir die Aussagen von Bruno Würtenberger. Sinngemäß sagt er, dass alles, was man hier sieht, nur Show ist. Der Teil, den man eigentlich nicht braucht. Selbst die spirituellen Bücher und Zeitschriften sieht er als bloße Unterhaltung an. Aber wenn man dadurch zur Spiritualität findet, dort hängen bleibt und beginnt, tiefer hinter die Dinge zu sehen… dann hat das Rainbow Spirit Festival und all die anderen Teile der »großen Eso-Show« doch etwas Gutes im Menschen bewirkt. Die DVD ist empfehlenswert für alle, die sich gerne daran erinnern, wieviel Freude sie beim Rainbow hatten, und auch für alle, die noch nie bei diesem Festival waren und sich ein Bild davon machen wollen. Mehr zu den Festivals auf www.onespirit.de. Das nächste ist am 10. bis 13. Juni.

Bewertung: sehr gut

Christine Höfig

In the Colours. Begegnungen auf dem Rainbow Spirit Festival in Baden-Baden Dokumentarfilm 2010
www.sunrise-film.de
19,90 €
   
© Connection AG 2015