Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Musik

Nils Kercher: Ancient Intimations

Details

<em>Ein Augenblick Freiheit </em>
Nils Kercher

Festmahl für die Ohren

Es gibt CDs, die nimmt man nur ungerne wieder aus dem CD-Player heraus. Intimations ist eine solche Scheibe. Nils Kercher gelingt es, Organisch, frisch, melodisch, traditionell und modern in einem den uralten Puls afrikanischen Rhythmen mit dem transparenten Klang der Kora, einer afrikanischen Harfe zu verweben.

Hinzugesellen sich warme Cello-, Balafon- und Flötenklänge, die den melodiösen, oft mehrstimmigen Gesang tragen, der vom Wechsel zwischen ethnischen bis hin zu schwebenden, choralähnlichen Einflüssen lebt. Die zehn Stücke zwischen zwei und neun Minuten lang, sind stilvoll arrangiert und lassen Instrumente und Stimmen fast unmerklich miteinander verschmelzen und verwöhnen die eigenen Ohren aufs Feinste. Der starke westafrikanische Einfluss der die einzelnen Stücke durchdringt, stellt keinen Versuch dar, eine fremde Kultur bis ins Detail zu kopieren, sondern wurde von dem talentierten Musiker gekonnt interpretiert. Gesungen wird auf Soussou und Malinke, zwei westafrikanischen Sprachen, auf Finnisch oder jenseits der herkömmlichen Worte. Nils Kercher, der sich hier als Multitalent präsentiert, kreierte mit dieser CD ein musikalisches Festmahl für die Ohren.

Bewertung: 4 von 5 Sternen

— Doris Iding

Nils Kercher:
Ancient Intimations. Silenzio
nils kercher records
14,95 €

   
© Connection AG 2015