Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Satireecke

Reportage über den Tod Gottes

Details

Der »Instant-Illuminator« kann Erleuchtung per Knopfdruck erzeugen

»In einem Augenblick, durch Knopfdruck, erreichen Sie, was früher nur großen Meistern und Heiligen nach Jahrzehnten härtester Askese und Selbstdiszplin möglich war«. So vollmundig klingt die Werbung für den geheimnisvollen »Instant-Illuminator« der Firma Awakening Now, die sich an connection vor einigen Wochen wegen einer Werbekooperation gewandt hatte.

Als Redakteur empfand ich die aufgeblasene Werbung als Zumutung und lehnte einen Abdruck in meinem Magazin rundweg ab. Eines Tages aber rief mich der Salesmanager der Firma, Saruman Klohse, an und forderte mich auf, einfach an einem kleinen Experiment teilzunehmen. Ich könne mich ja dann selbst davon überzeugen, ob die in der Werbebroschüre aufgestellten Behauptungen übertrieben wären oder nicht.

Wir fanden uns zu dritt in einem Testlabor des Münchner Firmensitzes von Awakening Now wieder: Klohse, ich und eine mir unbekannte Testperson, ein 45-jähriger Mann, den der Versuchsleiter nach eigenen Angaben durch Verschieben eines Reglers am »Instant-Illuminator« binnen Sekunden in einen Zustand versetzen wollte, den man gemeinhin »Erleuchtung«, »Realisation« oder »Erwachen der Buddha-Natur« nennt.

»Ihrer Skepsis entnehme ich, dass Sie der Ideologie anhängen, alles wirklich Erstrebenswerte müsse hart erarbeitet werden.« Mit diesen forschen Worten versuchte Saruman Klohse meinen Einwänden gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen. »Sie glauben, der Weg zur Erleuchtung müsse mühevoll und steinig sein, Ozeane von Zeit müssten durchquert werden, tausend Tode gestorben sein, bevor es so weit ist ...!? Nun, was immer Sie denken, hat die Tendenz, sich in der Realität zu manifestieren. Wenn Sie glauben, die Erleuchtung käme nur durch asketische Geistesschulung zu Ihnen oder durch blinde Unterwerfung unter einen sogenannten Meister - nun, dann wird es für Sie wohl so sein. Sie werden sich das Schicksal, das Sie glauben, erdulden zu müssen, selbst kreieren.

Wir wissen aus der Psychoanalyse, dass einem 'harten' Lebensweg oft ein unbewusster Selbstbestrafungswunsch zugrunde liegt, der in der Kindheit ihren Ursprung hat. Wenn Sie die Illusion durchschaut haben, wenn Sie im Innersten davon überzeugt sind, dass Sie das Glück verdient haben - jetzt! hier! -, dann werden Sie erleben, dass es Ihnen geschenkt wird. Alles wirklich Schöne wird geschenkt, wenn die Zeit dafür reif ist: Bei der Erleuchtung ist dies nicht anders als bei der Liebe. Unsere Kunden haben durchschaut, dass die schweren, die langwierigen Wege vor allem jenen dienen, die ein finanzielles Interesse oder neurotisches Bedürfnis danach haben, Schüler in langfristigen Abhängigkeitsverhältnissen zu halten. Wem die Erleuchtung ständig wie eine Karotte vor die Nase gehalten wird, der wird den Karren seines 'Meisters' länger geduldig ziehen. In Wahrheit ist die Zeitschiene eine Illusion, die Vorstellung, dass es einen Unterschied gäbe zwischen Erleuchtung und Nicht-Erleuchtung, ist Illusion. Alles was Sie je meinen, erreichen zu müssen, sind Sie immer schon gewesen. Warum nicht gleich hier, jetzt 'Das-was-immer-schon-war' realisieren? Lehrer des Advaita Vedanta wissen das schon lange und propagieren deshalb eine 'stufenlose' Instant-Erleuchtung. Vielen ihrer Schüler gelangen auch solche plötzlichen Durchbrüche. Das Problem ist nur: Die Erleuchtungszustände erfolgen zu unregelmäßig, sind in ihrem Kommen und Gehen zu wenig vorhersehbar. Das kann zu Enttäuschungen führen. Der Instant-Illuminator schenkt jedem Erleuchtung: sofort! garantiert! Erleuchtung ist keine Frage der Schulung oder Arbeit an sich selbst. Sie ist eine Frage der Schwingungsfrequenz.«

   
© Connection AG 2015