Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Seminartests

Heilen nach Zahlen

Details

Heilen nach Zahlen

Neues Heilwissen aus Russland

»Neues Heilwissen aus Russland – Wie wachsen Zähne nach und wie regenerieren Organe? Die Steuerung der Realität mit Hilfe der Seele, des Geistes und des Bewusstseins. Nach Grigori Grabovoi« – so der lange Titel des angebotenen Seminars.

Ich war einerseits skeptisch, aber andererseits zog mich das »Mathematische« des Angebotes an. Da stand doch auf dem Handzettel: »Der Akademiker Grabovoi hat einzigartige geistige Technologien und Zahlenkombinationen entwickelt, die die Gesundheit sogar mit hoffnungslosen Diagnosen wieder herstellen und die Organe und Stoffe des Menschen regenerieren können. Hier finden wir die Strukturen der ganzheitlichen Mathematik (Zahlenkombinationen) und die der schaffenden Information wieder.«

Ich nahm mir vor, das Seminar möglichst vorurteilsfrei mitzumachen. Ein Leichtes wäre es mir sonst gewesen, meine Vorurteile bestätigen zu lassen und das Ganze ins Lächerliche zu ziehen. Was mir gefiel, war, dass die Seminarleiter Gisa und Daniel gleich am Anfang Begriffe wie Seele, Geist, Bewusstsein und Körper definierten und ihre Zusammenhänge erläuterten. Sie betonten, dass es wichtig sei, aus den Wunschbildern auszutreten und zu beobachten, was wirklich geschieht. Dies sei eine »wissen«-schaftliche Tätigkeit. Das »ich will« solle durch »ich bin« ersetzt werden. Die Ursachen der Krankheiten würden in den »Informationen« des Geistes gesehen. Es gehe darum, bei der Heilung die ursprüngliche Norm wieder herzustellen. Man könne auch von der Normalisierung und Harmonisierung der Seele sprechen. Dies geschehe mittels verschiedener Techniken und Übungen, die in den ausgehändigten schriftlichen Seminarunterlagen beschrieben sind. Anstatt wiederholt Heiler zu besuchen, solle man die richtigen Techniken selber anwenden. Im Seminar wurden diese nochmal erklärt und dann selbst praktisch geübt. Jeder konnte Erfahrungen sammeln und Fragen stellen. Außer dem verbalen Austausch zwischen den Teilnehmern in den Pausen waren keine weiteren Interaktionen vorgesehen. Ziele benennen und nicht aus dem Auge verlieren sowie Konzentration ersetzen die Auseinandersetzung mit den Problemen, ihren Ursachen und dem »was wäre, wenn«. Man sollte aus dem Kollektiv aussteigen und Eigenverantwortung übernehmen, betonte Gisa immer wieder. Die Heilung mit Hilfe von Zahlenreihen stand im Mittelpunkt. Bei Adipositas z.B. ist das die 4812412. Aber es geht nicht nur um körperliche Gesundheit: Mit der Zahl 52025 könne man Verkehrsstaus verhindern, hieß es, und mit der 13714233914 gegen Haushaltsprobleme vorgehen. Wie? Indem man sich mehrmals am Tag auf diese Zahlen konzentriert oder sie auf einen Zettel schreibt, den man wiederholt anschaut oder einfach bei sich trägt.

Die Ausdehnübung zum Aufrichten der Wirbelsäule tat meinem Rücken gut. Die Anwendung der entsprechenden Zahlenreihe auf eine Beule hat bei mir allerdings bis jetzt noch keinen Erfolg gebracht. Aber wer weiß, vielleicht habe ich mich nicht genug konzentriert oder die Beule steht einfach im karmischen Lebensplan meiner Seele!

Dr. Alfred Groff, geb. 1955, Psychologe und Psychotherapeut, Leiter einer psychosozialen Beratungsstelle, Vorsitzender der Luxemburgischen Gesellschaft für Transpersonale Psychologie, Koordinator der integralen Salons in Luxemburg, Initiativen für tetraedrisches Bewusstsein, integrale Politik, direkte Demokratie und ein bedingungsloses Grundeinkommen (www.mtk.lu/groff.htm).

Auf einen Blick

Leitung:
Gisa Niggemann und Daniel Baehren
Kosten:
290 €
Dauer:
2 Tage
Ort:
Moderne Gesundheit, Kurfürstendamm 130, 10711 Berlin
Voraussetzungen:
keine
Kontakt:
www.modernegesundheit.com

Unsere Bewertung

Seminarort:
drei Sterne
Organisation:
vier Sterne
Preiswürdigkeit:
drei Sterne
Seminarziel:
vier Sterne
Seminarleitung:
drei Sterne
Didaktik:
drei Sterne
   
© Connection AG 2015