Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Seminartests

Ein Workshop mit Paul Ferrini

Details

Paul Ferrini
Paul Ferrini

Erschaffe das Leben, das du dir wünschst!

Der Workshop mit 50 Personen findet inmitten eines alten Parks statt. Für Freiraum und Kleingruppen-Gespräche ideal. Ferrini sitzt schon im Kreis auf seinem Stuhl. Ein Bein in der Waagerechte, Zeh gebrochen und geschient. Locker formuliert er wenig später direkt und klar zeitlose Weisheiten. Er spricht Englisch, Philippa Dampling übersetzt ins Deutsche.

»Leben ist nicht eine übermäßig romantisierte oder idealisierte Vorstellung vom Glück! Es handelt davon, gegenwärtig zu sein. Willkommen in der Zeit, die sich rasant verändert, obwohl die Sonne immer noch auf- und untergeht. Ein einziger Augenblick der Aufrichtigkeit kann Leben verändern, einen Kreis schließen. Wie kommen wir in unsere Kraft? Die meisten haben sie in Suche nach der Liebe weg gegeben! Gehe zurück in die Kindheit bis hin zu der Frage: Wo stehe ich jetzt mit meinen Erkenntnissen? War am Anfang mehr Mama oder mehr Papa? Oder zu wenig Mama, zu wenig Papa?« Wie schön, dass wir heute erkennen, dass es ein Lebensmuster sein kann, deren Liebe zu bekommen. Man versucht es weiter, dabei sind sie doch in uns! Jedes Mal, wenn du fehlschlägst, schlägt er zu, der Glaube, dass du nicht genug seist. In dem Maße, wie wir nicht unterstützt und genährt wurden, haben wir Schwierigkeiten, in unsere eigene Kraft zu treten. Wie war das bei mir? Wir reflektieren in Kleingruppen, anschließend im großen Kreis.

»Bist du offen für Vertrauen, fühlt sich alles gut an. Dinge passieren auf richtige Weise. Alles kommt in Fluss. Du beginnst zu spielen, doch bist du Instrument. Alles kann nur mit deiner Mitarbeit geschehen, nie ohne deinen Willen. Umarme deine Angst, verurteile sie nicht. Schließe mit ihr Freundschaft. Sei ein kleiner Samen, der sich immer weiter entwickelt. Eines Tages bist du die Blume!«

Paul Ferrini findet direkte Worte, einfache Beispiele, um uns auf eine Reise zu uns selbst zu schicken. Er übt Reden und Zuhören in einer Form, die im Alltag wenig Anwendung findet: Raum ohne Wertung, ohne überzeugen zu wollen, stattdessen Mitgefühl, liebevolle Präsenz für das, was beim Redner gerade ist. Sein Programm scheint mir angepasst an das, was die Gruppe gerade jetzt braucht. Einfühlsamer Stil, gute Mischung: Aufgaben für Kleingruppen, großer Kreis, Zuhören, genug Pausen zum Reflektieren, so kann ich gut seinen Worten folgen: »Jedes Mal wenn du über deine eigene Grenze gehst, weil es andere wollen, treibst du einen Nagel in deine Hand! Weil du derjenige bist, der da am Kreuze hängt.«

Nachmittags suchen wir Wege, wie wir unsere angeborenen Gaben oder die, die wir im Laufe unseres Lebens gefunden haben, nähren und benennen können. »Hast du Freude und Spaß? Lass es dich auf natürliche Weise ausdrücken! Spiele, erkunde! Wenn du eine große Leidenschaft spürst, die noch nicht gelebt wurde, gehe einfach damit. Oft hatte man Schwierigkeiten, Lektionen waren zu lernen oder man war ein ungeduldiges Kind. Jetzt bist du in der Lage gegenwärtig zu sein! Finde deine weise Sicht! Leben ist Prozess! Du kannst es immer mehr zulassen, dass sich alles entwickelt. Wir sind kraftvolle Menschen, wir haben viele Gaben. Wir sind alle Teile unserer Heilungsgesellschaft. Den verletzten inneren Kindern dieser Welt zeigen wir, wie sie für sich selbst Eltern sein können. Wir verstehen, dass alle einmal verwundet waren und es vielleicht noch sind. So schaffen wir einen sicheren Ort, wo wir in Frieden groß werden und wiederum Anderen helfen können, in ihre eigene Kraft zu kommen.«

Ute Semrau, Jg. 62, ist Sekretärin, Mutter von zwei Töchtern, Geschichtensammlerin im Alltäglichen und Botschafterin der Kleinigkeiten.

Auf einen Blick

Leitung:
Paul Ferrini
Kosten:
99 €
Dauer:
1 Tag
Ort:
im Park
Voraussetzungen:
keine
Kontakt:
www.paulferrini.com

Unsere Bewertung

Seminarort:
vier Sterne
Organisation:
fünf Sterne
Preiswürdigkeit:
vier Sterne
Seminarziel:
Fünf Sterne
Seminarleitung:
Fünf Sterne
Didaktik:
vier Sterne
   
© Connection AG 2015