Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Spiritualität/Mystik

3. Kongress forum erleuchtung

Details

Kongress forum erleuchtung

Erleuchtung und soziales Leben

Bereits zum dritten Mal treffen sich erwachte, erleuchtete spirituelle Lehrer vor Publikum. In diesem Jahr findet der Kongress, der vom »forum erleuchtung« veranstaltet wird, vom 22. bis 24. August im »English Theatre« in Berlin statt. Unter dem Motto »Erleuchtung und soziales Leben« diskutieren über 40 aufgewachte spirituelle Lehrer vor 150 Besuchern in Workshop-Atmosphäre.

Mitveranstalter Romen Banerjee: »Wir leben in einer Zeit, in der viele aufgewachte Menschen, obwohl sie mit den Mustern bereits nicht mehr identifiziert sind, mehr oder weniger stark eine individuelle Perspektive einnehmen. Es zeigt sich also: Aufwachen allein reicht nicht aus. Gleichzeitig sollte auch die individuelle Perspektive aufgegeben werden. Aufwachen löst zwar die Identifikation mit den Mustern – jedoch nicht das Ego selbst.«

Und weiter: »Die finale Auflösung der Ichhaftigkeit gelingt nur über eine radikale Herzensöffnung bei gleichzeitiger Aufgabe der individuellen Perspektive. Ansonsten fällt das aufgewachte Sein wieder zurück - pendelt zwischen kontemplativer Klarheit und alltäglicher Nicht-Identifikation mit dem Ego (bis hin zur Verleugnung des Egos) hin und her. Werden wir uns jedoch des spirituellen Feldes, das durch uns wirkt bewusst, so kann die individuelle Perspektive hinübergleiten in die Perspektive des erlebbar äußeren Feldes. Dieses göttliche Feldbewusstsein ist die soziale Kompetenz der Erleuchteten. forum erleuchtung möchte durch den diesjährigen Berlin Kongress aufgewachten spirituellen Lehrern und allen am Aufwachen Interessierten interne Referenzerfahrungen ermöglichen, in denen die gewohnte individuelle Perspektive im Laufe der Jahre immer tiefgreifender durch ein göttliches Feldbewusstsein abgelöst werden kann.«

Um den Workshop-Charakter des Kongresses zu gewährleisten, ist mit 150 Plätzen in einem mittelgroßen Theatersaal die Zahl der Publikumsteilnehmer sehr begrenzt. Bis zum 15. Juli gilt der Frühbucherrabatt, bei dem man 50 € spart (210 statt 260 €) Infos und Anmeldung unter www.forum-erleuchtung.de

Kongress forum erleuchtung

Über das »forum erleuchtung«

»forum erleuchtung« wurde 2012 in Berlin gegründet. »forum erleuchtung« ist eine unabhängige Plattform für Erleuchtung, wo sich Spiritualität mit Geisteswissenschaft, Naturwissenschaft und Kultur trifft. Sie unterstützt aufgewachte Menschen, sowie an einem aufgewachten Leben ernsthaft interessierte Menschen bei einem strukturierten und effektiven Austausch, der Fortbildung und dem persönlichen Wachstum in Wahrhaftigkeit auf Augenhöhe. Ziel ist es Techniken, Methoden und persönliche Erfahrungen spiritueller Lehrer zusammenzutragen, um auch über die spirituelle Szene hinaus in die Gesellschaft hinein zu wirken. Voraussetzung für eine gesellschaftliche Relevanz scheint eine ehrliche Loslösung der individuellen Perspektive zugunsten einer göttlichen Feldperspektive. Eine direkte Bewusstwerdung des spirituellen Feldes, das durch Erwachte wirkt. Zu einem vertiefenden Verständnis des spirituellen Lebens nach dem Aufwachen ist das Buch »Erleuchtung – Phänomen und Mythos« erschienen, in dem 35 aufgewachte, spirituelle Lehrer sehr offen und persönlich aus ihrem Leben berichten.

Desweiteren bietet das »forum werk« ab Oktober 2014 eine geschlossenen Jahresgruppe zum Thema Entbildung als Ausbildung - Facetten der Erleuchtung für Menschen an, denen das kontinuierliche und stabile Eintauchen in den schöpferischen Gottesstrom wichtig ist. Infos hierzu im Flyer (PDF, 120 KB)

Romen Banerjee

   
© Connection AG 2015