Archiv connection.de bis 2015

Besuche das aktuelle connection-Blog

Abonniere den Newsletter:

Spiritualität/Mystik




Geistiges, Geistliches und Transzendentes

Das Enneagramm

Details

Enneagramm
Marianne Gallen

Begleitung auf dem spirituellen Weg

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich Marianne Gallen intensiv mit dem Enneagramm, nutzt es für ihre persönliche Reflexion und Entwicklung und unterrichtet es in Workshops und Seminaren. Die psychologische Psychotherapeutin hat mit dem Buch »Das Enneagramm unserer Beziehungen« zusammen mit Hans Neidhardt einen Klassiker geschrieben und beschreibt das Enneagramm als traditionsreiches Modell von Landkarten der Persönlichkeit, aus denen heraus ein spiritueller Entwicklungsweg möglich ist.

Weiterlesen: Das Enneagramm

Spiritualität in der Praxis

Details

Spiritualität in der Praxis
Foto: Wilhelmine Wulff pixelio.de

Konturen eines kulturellen Erwachens

Als spirituell Praktizierende stehen wir heute vor der Aufgabe, eine Vision von Erleuchtung zu entwickeln, die wahrlich dem Leben der globalen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts entspricht. Die Zeit der isolierten, meditativen Praxis scheint vorbei zu sein. Immer mehr Praktizierende nehmen wahr, dass unser alltägliches Leben – unser Essen, unser Trinken und unsere materiellen Güter – untrennbar mit der politischen und sozialen Lage dieser Welt verknüpft ist. Spirituelle Praxis bedeutet deshalb auch, tief in die Phänomene dieser Welt hineinzuschauen, um zu erkennen, wie wir unsere globale Situation verändern können. Die Welt zu transformieren bedeutet darum auch, das eigene Bewusstsein zu transformieren. Und unser Bewusstsein zu transformieren bedeutet auch, die Welt zu transformieren, denn die Welt ist Bewusstsein und Bewusstsein ist die Welt.

Weiterlesen: Spiritualität in der Praxis

Nachbericht zum forum erleuchtung

Details

Nachbericht zum forum erleuchtung

Ziel verfehlt – Plan erfüllt

Auf dem Berlin Kongress 2013 »forum erleuchtung« trafen sich drei Tage lang, vom 2. bis zum 4. August, in einem kleinen Kreuzberger Theater, über 35 aufgewachte spirituelle Lehrer vor etwa 100 weiteren Kongressteilnehmern, um sich rund um das Kongressthema »Bewusstheit und Welt« auszutauschen. Eine Bilanz von Mitveranstalter Romen Banerjee und Teilnehmer Joachim Kamphausen

Weiterlesen: Nachbericht zum forum erleuchtung

Zur Diskussion um Ken Wilber

Details

Zur Diskussion um Ken Wilber
Foto: Sigrid Harig pixelio.de

Passepartout für Kosmos und Psyche

Der Philosoph Hans-Willi Weis ist davon überzeugt, dass Ken Wilber die wertvolle Differenz zwischen Wissen und Glauben einebnet. Mit einer Antwort von Michael Habecker. Ken Wilber hinterlässt uns die erste ernst zu nehmende »Theorie von allem« der Postmoderne – endlich ein System, das Wissenschaft und Mystik integriert...

Weiterlesen: Zur Diskussion um Ken Wilber

Der Kern der Weisheitslehren

Details

Der Kern der Weisheitslehren
Foto: Kiegeland

Weder Himmel noch Hölle

Unsere Denk- und Lebensgewohnheiten sind immer noch von den alten dogmatischen Vorstellungen der Kirche geprägt. Sie zielen darauf ab, einen möglichst von Wohlstand und Glück erfüllten Endzustand zu erreichen und dann zu erhalten – oder, der andere Pol, einen Zustand von Armut und Unglück gar nicht erst eintreten zu lassen. Schön zugespitzt kommt das in der Jahrtausende alten Vorstellung vom Paradies und vom Jüngsten Gericht und der Hölle zum Ausdruck. Ersteres als Belohnung für die Frommen und Guten, Letzteres als Strafe für die Ungläubigen und Bösen.

Weiterlesen: Der Kern der Weisheitslehren

Portrait einer Schamanen-Werdung

Details

Portrait einer Schamanen-Werdung
Die Schamanin Heidrun Strauß

Nicht nur Indianer haben Ahnen

Wie wird man eine Schamanin? Geta Bussinger zeichnet das Portrait einer Schamanin aus dem Altmühltal, die erst viele Umwege, innere Kämpfe und Krankheiten überstehen musste, bis sie sich in ihr Schicksal fügte und den inneren Ruf annahm. Ihr Weg führte über den Beruf der Schauwerbegestalterin, Heilerziehungspflegerin, Körpertherapeutin und Raubtierpflegerin.

Weiterlesen: Portrait einer Schamanen-Werdung

Was ist ein erfülltes Leben?

Details

Erfülltes Leben
Foto: kiegeland

Offen sein für Erfahrungen

Auf der Suche nach Sinn und Wahrheit begegnen uns unzählige Lehren und Glaubenssysteme. Doch an welche Lehre sollen wir glauben?
An welcher Wahrheit sollen wir festhalten? Nur das Leben selbst kann dir die Antwort geben, denn das wichtigste Ziel aller spirituellen Arbeit ist das Sichöffnen für Erfahrungen...

Weiterlesen: Was ist ein erfülltes Leben?

Selbstmitgefühl

Details

Selbstmitgefühl
Foto: Hildegard Endner pixelio.de

Wie wir unser eigener bester Freund werden

»Liebe deinen nächsten wie dich selbst«? Besser nicht! So wenig Liebe können wir unseren Mitmenschen kaum zumuten. Viele nörgeln ständig an sich herum und verurteilen sich ohne jedes Mitgefühl. Übertriebene Selbstkritik ist gesellschaftlich hoch angesehen, weil sie suggeriert, der Betreffende arbeite hart, um aus sich einen besseren Menschen zu machen. In Wahrheit führt sie zu Minderwertigkeitsgefühlen und einer negativen Ausstrahlung, von der auch andere Menschen betroffen sind. Wenn wir uns nur mit so viel Nachsicht behandeln würden wie einen guten Freund, wäre viel gewonnen. Wer sich selbst milde beurteilt, ist auch für andere ein angenehmer Zeitgenosse.

Weiterlesen: Selbstmitgefühl

Das Gehirn eines Buddha

Details

Das Gehirn des Buddha
Foto: Monika Torloxten pixelio.de

Achtsamkeit, Mitgefühl und Weisheit

Es gibt unzählige Tipps, die auf eine gesunde Psyche, Entspannung und ein harmonisches Miteinander abzielen. Aber welche Methoden helfen wirklich? Bislang war das eher eine Glaubensfrage. Oder man probierte eine Meditation, eine Entspannungsübung aus und machte sich dann ein Bild. Heute kann man präziser bestimmen, was uns hilft: durch die Erkenntnisse der Gehirnforschung. »Wir haben in den letzten zwanzig Jahren wahrscheinlich mehr über das Gehirn gelernt als in der gesamten bisherigen Geschichte«, meint der US-amerikanische Psychologe Alan Lesher. Diese Fortschritte bedeuten für uns die beispiellose Chance, Achtsamkeit, Mitgefühl und Weisheit in unserem Leben zu stärken – auch ohne zeitraubende Umwege.

Weiterlesen: Das Gehirn eines Buddha

Die Suche nach der inneren Wahrheit

Details

Die Suche nach der inneren Wahrheit
Foto: Kiegeland

Ganzheitliches Erleben

Unsere Zivilisation betont den Verstand. Wir wollen die Welt begreifen, sie mit Begriffen in unseren Besitz bringen. Sie analysieren und in ihre Bestandteile zerlegen. Daneben gibt es aber noch einen anderen Pol, den Burkhardt Kiegeland ganzheitliches Erleben nennt und der mit fühlen, empfangen, erlauben, geschehen lassen zu tun hat. Dieser unterentwickelte Pol ermöglicht eine erweitere Wahrnehmung...

Weiterlesen: Die Suche nach der inneren Wahrheit

Nachruf Ravi Shankar

Details

Nachruf Ravi Shankar
Ravi Shankar

Der Wegbereiter der indischen Spiritualität

Der legendäre Sitarist Ravi Shankar ist am 11. Dezember 2012 im Alter von 92 Jahren in San Diego gestorben. Wie kein anderer indischer Musiker hat er Brücken zwischen den Kulturen gebaut und Menschen aus aller Welt im Innersten berührt.

Weiterlesen: Nachruf Ravi Shankar

   
© Connection AG 2015